Goldrainer Panoramaweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 6,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
390 hm 390 hm 898 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Rundtour

Die kurze und aussichtsreiche Rundwanderung im Vinschgau ist auch unter dem Namen „Stuanmandlweg“ bekannt. Durch die archaische Landschaft des Vinschger Sonnenberges geht es auf leicht zu bewältigenden Wegen von Goldrain über die Annenberger Böden wieder nach Goldrain zurück. Eine schöne Rundtour in den südlichen Ausläufern der Ötztaler Alpen in Südtirol.

💡

Das nahe gelegene Schloss Goldrain ist ein Bildungshaus und ein Ort der Weiterbildung und Kultur. Ein Besuch lohnt sich. 

Anfahrt

A 22 Brennerautobahn - Ausfahrt Bozen Süd und über die Schnellstraße MeBo nach Meran. Weiter auf der B 38 in den Vinschgau bis nach Goldrain. 

Aus der Schweiz oder über den Reschenpass kommend in den Vinschgau und Richtung Meran nach Goldrain.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Bahnhof in Goldrain.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen (internationale Verbindungen) und weiter nach Meran. Mit der Vinschgerbahn nach Latsch und mit dem Bus nach Goldrain.

Wandern • Trentino-Südtirol

Latschanderwaalweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
110 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Kuenser Waalweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,2 km
Aufstieg
261 hm
Abstieg
261 hm
Wandern • Graubünden

Nach Ftan über Flöna

Dauer
2:28 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,6 km
Aufstieg
465 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Watles

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7 km
Aufstieg
417 hm
Abstieg
417 hm

Bergwelten entdecken