Erlebnisberg Watles

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:20 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 530 hm 2.240 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Wandern • Trentino-Südtirol

Bergwaal Glurns

Anspruch
T1
Länge
4,5 km
Dauer
2:00 h

Malerischer Bergsee und Kinderattraktionen: Ganz im Westen Südtirols lädt der Erlebnisberg Watles Familien mit Kindern zu einem ereignis­reichen Tag ein. Nach der Auffahrt mit dem 4er-Sessellift erwartet Familien auf über 2.000 Meter Höhe u. a. ein Spielsee mit Floß, eine Goldwasch-Station, ein Barfußwasserweg sowie eine kostenlose Tubingbahn.

Kinder ab ca. 10 Jahren (Größe und Kraft der Kinder sind entscheidend) und Erwachsene können in der Hauptsaison und bei gutem Wetter ohne Voranmeldung einen etwa einstündigen Schnupperkurs im Bogenschießen absolvieren und nach einer technischen Einweisung erste Schießversuche auf Zielscheiben unternehmen. Geübten stehen zudem zwei große Bogen­parcours zur Verfügung.

Nach der Plantapatschhütte bietet sich ein halbstündiger Aufstieg zum malerischen Großen Pfaffensee an, in dem man im Sommer ein erfrischendes Bad nehmen kann.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern - Südtirol“ von Gerhard Hirtlreiter und Eduard Söffker, erschienen im Bergverlag Rother. 

Will man beim Pfaffensee ins Wasser, findet man im vorderen Teil des Sees, bei einem Brotzeittisch, einen geeigneten Badeplatz, an dem das Ufer nicht allzu steil abfällt.

Wer gern eine längere Wanderung unternehmen möchte, steigt vom Pfaffensee zum Gipfel des Watleskopfs auf (siehe Variante). Wieder an der Bergstation angekommen, wartet schließlich mit der Abfahrt auf den „Watles Ridern“ hinunter zur Talstation noch ein weiteres spannendes Highlight auf Groß und Klein.

In der Plantapatschhütte mit Spielplatz lässt es sich gemütlich einkehren.

Es empfiehlt sich diese Tour als Halbtageswanderung einzuplanen, um genügend Zeit für den Erlebnisbereich an der Bergstation zu haben. 

Anfahrt

Von Meran kommend die Reschenpassstraße ca. 2,3 km nach Mals nach links in Richtung Burgeis verlassen. Von dort auf der Schliniger Straße, am Abzweig zum Kloster Marienberg vorbei, hinauf zur Talstation des Watles-Liftes. Dann mit der Bergbahn 4er-Sessellift Watles (durchgängige Sitzbank, verlangsamte Fahrt zum Ein- und Ausstieg) in Prämajur auffahren. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Mals (Endstation der Vinschgaubahn) mit dem Bus 277 bis Prämajur/Watles.

Wandern • Trentino-Südtirol

Frauwaal ab Prad

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,5 km
Aufstieg
207 hm
Abstieg
151 hm
Wandern • Graubünden

Von Scuol nach Ftan

Dauer
1:41 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,1 km
Aufstieg
412 hm
Abstieg
57 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Agumser Bergwaal

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,6 km
Aufstieg
355 hm
Abstieg
141 hm

Bergwelten entdecken