Naturlehrweg Astener Moos

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:55 h 3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
56 hm 56 hm 1.870 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Barrierefreie Familienwanderung in der Goldberggruppe vom Sadnighaus (1.876 m) über den Naturlehrweg Astener Moos. Dieser Naturlehrweg führt über eines der schönsten Feuchtgebiete des Nationalparks Hohe Tauern. Auf der Wegstrecke begegnet man einer großen Anzahl interessanter Pflanzen- und Amphibienarten. Sämtliche Wege, Brücken und Kuhschleusen wurden barrierefrei ausgeführt, um ein Steckenbleiben mit Rollstühlen mit Sicherheit zu verhindern.

Dieser neue barrierefreie Wanderweg liegt in unmittelbarer Nähe zum Sadnighaus, das 2003 ebenfalls mit Schwerpunkt Barrierefreiheit umgebaut wurde. Insgesamt ein großartiges alpines Angebot speziell für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kindern mit Ausblick auf die umliegende Gipfelwelt der Hohen Tauern in Kärnten.

💡

Nicht nur das Sadnighaus, sondern auch der Naturlehrweg Astener Moos ist vollständig barrierefrei und kann dadurch ohne Probleme mit einem Rollstuhl oder Kinderwagen erkundet werden.

Anfahrt

Von Mörtschach im Mölltal zum Parplatz Astental (10 km, asphaltiert). Die Nutzung des Wanderbusses wird empfohlen.

Parkplatz

Am Parkplatz direkt vor dem Sadnighaus.

Sadnighaus
Hütte • Kärnten

Sadnighaus (1.880 m)

Das Sadnighaus (1.880 m) im Astental ist am einfachsten mit dem Auto zu erreichen. Das Tal liegt in Kärnten und ist eines der östlichen Seitentäler des oberen Mölltals in der Goldberggruppe. Diese Gruppe ist wiederum eine Untergruppe der Zentralen Ostalpen und befindet sich in der östlichen Hälfte der Hohen Tauern.  Das Sadnighaus ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wander- oder Skitouren. Ski-Bergsteiger zieht es in das Astental, da die Süd-Abhänge des Tales fast baumfrei und deshalb sehr schön zu befahren sind. Das Haus bietet aber auch Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ungehinderten Zugang zur Natur. Holzüberstiege, Weideroste oder sonstige Hemmnisse wurden beseitig, Wege verbreitert. Insgesamt stehen Rollstuhlfahrern ab dem Sadnighaus acht Kilometer barrierefreie Wege zur Fauna und Flora des Tales bereit. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Kräuterdorf Irschen

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm

Bergwelten entdecken