15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Sadnighaus vom Gasthaus Glocknerblick (Allas/Sagritz)

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
3 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
190 hm
Max. Höhe
2.050 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

In der Goldberggruppe in Kärnten, im urigen Astental, steht das Sadnighaus auf 1.880 m Seehöhe. Man gelangt mit dem PKW vom Ort Mörtschach direkt zur Hütte. Für Wanderlustige ist der Weg vom Almgasthaus Glocknerblick in Sagritz auf 2.050 m Seehöhe zu empfehlen, wo man sich schon am höchsten Punkt der Tour befindet. Die Route führt vorbei an der Sagritzer Wirtsalm und weiter am Fuße des Mohar. Von dort aus ist man bald beim Sadnighaus im wunderschönen Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Schutzgebiet der Alpen.

💡

Das Sadnighaus ist barrierefrei. Rollstuhlfahrern und Familien mit Kinderwagen stehtn ab der Hütte breite Wege, ohne Weideroste oder Holzübersteige auf einer Länge von acht Kilometern zur Verfügung. Somit hat man einen ungehinderten Zugang zur wunderbaren Flora und Fauna entlang des Naturlehrwegs Astener Moos.

Anfahrt

Auf der B107 Glocknerstraße über Winklern und Mörtschach. Über die Ortschaften Sagritz und Allas bis zum Gasthof Glocknerblick.

Parkplatz

Parkplatz beim Gasthaus Glocknerblick.

Bergwelten entdecken