16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Oberreintalhütte von Garmisch-Partenkirchen

Wanderung zur Oberreintalhütte von Garmisch-Partenkirchen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:30 h
Länge
11 km
Aufstieg
1.132 hm
Abstieg
327 hm
Max. Höhe
1.535 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Oberreintalhütte auf 1.525 m im Wettersteingebirge ist eine Selbstversorgerhütte, die aber von Kletterern gerne genutzt wird. Der Zustieg von Garmisch-Partenkirchen durch die imposanten Partnachklamm und über die Bockhütte ist jedenfalls eine Tour wert.

Wegbeschreibung
Vom Olympia-Skistadion folgt man der Straße taleinwärts zur Partnachklamm. Der Weg ist gut beschildert und die Klamm ein viel besuchtes Ziel. Um die Klamm zu besuchen, muss man eine kleine Gebühr entrichten. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, denn die Klamm ist wirklich sehenswert!

Oberhalb der Klamm hält man sich gerade aus und folgt dem breiten Weg entlang der Partnach immer taleinwärts. Nach dem Kraftwerkshaus kann man eine Schleife des Weges auf einem Steig abkürzen. Ab Hinterklamm wird der Weg schmaler und führt direkt zur Bockhütte.

schon kurz vor der Bockhütte allerdings zweigt der Steig Nr. 801, der Nordalpenweg und auch ein Teilstück der Via Alpina - Roter Weg - ab. Diesem folgt man nun das letzt Stück relativ steil hinauf zur Oberreintalhütte.

💡

Von der Oberreintalhütte kann man auf dem gut markierten, einfachen Wanderweg in 1:00 h zum Schachenhaus wandern. Von dort lohnt sich der kleine Abstecher zum Lautersee und Ferchensee. Die Bergseen zeichnen sich durch ihre versteckte Lage und das herrliche Panorama ins Wettersteingebirge aus (siehe dazu Karte sowie Hinweisschilder am Wanderweg und beim Schachenhaus).

Anfahrt

Auf der A95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe und weiter über die B2 nach Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz am Olympia-Skistadion

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen.

(Fahrplan unter www.bahn.de)

Bergwelten entdecken