16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Bettelwurfhütte von Absam

Wanderung zur Bettelwurfhütte von Absam

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:00 h
Länge
5,6 km
Aufstieg
1.270 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.077 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Bettelwurfhütte befindet sich auf 2.077 m in herrlicher Aussichtslage hoch über dem Inntal im Karwendel. Der kürzeste Zustieg erfolgt über Absam, ist aber durchaus anspruchsvoll und mit gut 3 Stunden auch recht lange.

Der Parkplatz am Eingang ins Halltal markiert auch gleichzeitig den Eingang in den Naturpark Karwendel. Einige interessante Schautafeln weisen auf diverse Besonderheiten hin.

Im Halltal folgt man entweder der Asphaltstraße taleinwärts, oder aber man nimmt den schönen Wandersteig, der parallel zur Straße verläuft. Die Straße selbst ist für den privaten Pkw-Verkehr gesperrt. Auf dem Wanderweg erreicht man bald nach der steilen Passage der Straße, auf die man von oben hinunter blicken kann, die Abzweigung zur Bettelwurfhütte. Man quert die Straße und folgt der Beschilderung zur Hütte. Hier zweigt auch der Klettersteig zur Hütte linker Hand hab.

Der Weg führ über das Geröllfeld aufwärts. Dieser Abschnitt ist zweitweise etwas mühsam, aber doch recht imposant. Unter der Felswand quert man nach links und dann führt der Steig steil durch die Latschen nach oben. Einige Passagen sind drahtseilgesichert.

Wo der Weg zum Gr. Bettelwurf abzweigt, sieht man auch bereits die Bettelwurfhütte, die auf einem Absatz unterhalb des Kl. Bettelwurfs steht. Oben auf 2.077 m angekommen, genießt man eine wunderbare Aussicht von der 2016 im Zuge eines keinen Anbaus zur Hütte neu errichteten Terrasse.

💡

Die Bettelwurfhütte bietet auch einige Schlafplätze. Vor allem für die Überschreitung des Gr. und Kl. Bettelwurfes ist eine Übernachtung auf der Hütte ratsam, da vom Tal aus rund 2.000 Höhenmeter zu bewältigen sind. 

Anfahrt

Von der A12-Inntalautobahn in Hall-Mitte abfahren. Über die Innbrücke nach Hall und weiter nach Absam-Eichat. Ganz oben, wo die Straße eine Biegung nach Rechts in Richtung Gnadenwald macht, links hinauf abbiegen - weiter bis zum großen Parkplatz.

Parkplatz

Großer kostenloser Parkplatz am Eingang ins Halltal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck, weiter mit dem Bus Linie E, Haltestelle Bettelwurfsiedlung, Absam, Fahrplan IVB

Bergwelten entdecken