16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Taschachhaus von Mandarfen im Pitztal

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:20 h
Länge
8,8 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.434 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Taschachhaus (2.434 m) steht in den Ötztaler Alpen (noch) in unmittelbarer Nähe zum Taschachferner. Das Alpenvereinsschutzhaus ist vor allem für große Gruppe und Kurse ausgerichtet.

Der Zustieg erfolgt durch das Taschachtal ausgehend von Mandarfen im Pitztal. 

💡

Das Taschachhaus ist nicht nur Stützpunkt für Hochtouren in den umliegenden Ötztaler Alpen sondern auch Ausbildungszentrum und Stützpunkt alpiner Vereine für Kurse in den Sportarten Klettern, Bouldern, Eisklettern, Gletscherwandern und Schneeschuhwandern. Somit ideal für jene, die eine eindrucksvolle Tour mit einer Aus-oder Fortbildung in diese Richtung kombinieren möchten.

Anfahrt

Auf der A12 bis zur Abfahrt Imst und dort den Schildern ins Pitztal folgen. Im Pitztal bis nach Mandarfen fahren.

Parkplatz

Große Parkplätze in Mandarfen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Imst (IC-Haltestelle) und von dort mit dem Bus bis Mandarfen.

Bergwelten entdecken