15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Steinernen Hütt'l aus dem Gaistal

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
8 km
Aufstieg
736 hm
Abstieg
47 hm
Max. Höhe
1.925 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Steinerne Hütt'l ist eine kleine bewirtschaftete Alm im Wettersteingebirge auf 1.925 m. Sie ist vom Gaistal in der Leutasch in einer schönen Wanderung zur erreichen.

Wegbeschreibung
Man startet beim letzten Parkplatz im Gaistal und schlägt gleich den mit dem Adlerweg-Symbol gekennzeichneten Steig oberhalb des breiten Weges ins Gaistal ein. An den Wegkreuzungen hält man sich gerade aus bzw. leicht rechts, immer in Richtung Gaistalalm. Nach etwas mehr als 1 h Gehzeit erreicht man die gemütliche Alm, die bereits zur ersten Einkehr einlädt.

Weiter auf dem Adlerweg zur nahen Tillfussalm, auf der man wieder einkehren könnten, hätte man nicht noch ein weiteres Ziel vor Augen. Ab der Tillfussalm wird des nun deutlich steiler. Ein schmaler Pfad führt oberhalb der Tillfussalm aufwärts in den Steiner-Hüttl-Graben. Man quert den Bach und folgt dem markierten Weg über einige Serpentinen aufwärts und schließlich oberhalb des Grabens direkt zum kleinen Steinernen Hütt'l.

💡

Alternativ kann man auch über die Ehrwalder Alm zum Steinernen Hütt'l wandern.

Anfahrt

Von Garmisch-Partenkirchen kommend nach Scharnitz und weiter Richtung Seefeld. Kurz nach Scharnitz rechts in die Leutasch abbiegen. 
Oder von Innsbruck kommend nach Seefeld und weiter in die Leutasch.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz Salzbach im Leutascher Gaistal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Garmisch oder Innsbruck mit der S-Bahn nach Scharnitz - von hier weiter mit dem Bus in die Leutasch - Haltestelle Gaistal/Salzbach.

Bergwelten entdecken