Mallorca GR221 - Etappe 6: Von Valldemossa nach Deià

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 13,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
660 hm 880 hm 932 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Die sechste Etappe des GR 221 Mallorca, die Route der Trockensteinmauern, ist einer der schönsten und aussichtsreichsten Abschnitte der gesamten Route. Sie führt von Valldemossa nach Deià und verbindet damit die beiden beliebten Künstlerörtchen im Norden Mallorcas. Auf den breiten Wanderwegen, den Reitwegen des Großherzogs und schmalen Saumpfaden bieten sich unzählige Ausblicke hinab zur Küste.

Markierung: Dieser Abschnitt ist noch nicht durchgängig markiert, lässt sich aber durch Steinmännchen, Farbtupfer und vereinzelte GR221-Wegweiser kaum verfehlen.

💡

Die Strecke hat – verglichen mit den anderen Teilstücken des GR221 – einen relativ hohen Waldanteil. Wer im Juli/August nur einen Tag für den GR221 zur Verfügung hat, sollte diese Etappe auswählen.

Der Abstieg durch die Steilwand kann an Regentagen ziemlich glatt und sturzgefährlich sein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie L210 von Palma, Bushaltestelle Valldemossa

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20,6 km
Aufstieg
808 hm
Abstieg
808 hm

Bergwelten entdecken