Von der Lienzer Hütte auf den Hochschober

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 4:00 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.299 hm 60 hm 3.242 m

Der Hochschober ist nicht nur ein sehr formschöner Berg in der Schobergruppe in Osttirol, sondern mit seinen 3.242 m auch einer der höchsten im Gebiet. Mit einer Übernachtung auf der Lienzer Hütte, ist die Bergtour auf den Gipfel und retour zur Hütte eine füllende Tagestour. 

💡

Wer nicht auf der Lienzer Hütte übernachten möchte, sondern die Tour an einem Tag bewältigen möchte, dem sei antraten, mit dem Mountainbike zur Lienzer Hütte zu fahren. 

Anfahrt

Über die A10 Tauern-Autobahn nach Spittal an der Drau und nach Lienz in Osttirol. Östlich der Stadt weiter nach Nussdorf-Debant und nach Norden ins Debanttal bis zum Parkplatz Seichenbrunn. Alternative Anreise über das Pustertal und Sillian.

Wanderung zur Lienzer Hütte

Parkplatz

Der Parkplatz befindet sich in Seichenbrunn.

Lienzer Hütte
Die Lienzer Hütte (1.977 m), eine der schönsten Schutzhütten in Osttirol, liegt im Debanttal und ist Ausgangspunkt für Wanderer, Radfahrer, Skitourengeher und Familien mit Kindern, die in der Gemeinde Lienz die Schober-Gruppe mit ihren Dreitausender-Gipfeln erkunden wollen. Die Lienzer Hütte wird auch gern von Tagesausflüglern besucht – vom Parkplatz spaziert man nur eine Stunde hoch. Mountainbiker legen von Lienz aus 20 km und 1.300 Höhenmeter zurück – die komplette Tour mit Rückfahrt nach Lienz ist 41 km lang. Neben der Hütte gibt es einen liebevoll gestalteten Spielplatz der die kleinen begeistert.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Birnhorn

Dauer
4:30 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
5,3 km
Aufstieg
1.447 hm
Abstieg
30 hm
Wandern • Tirol

Eggenkofel

Dauer
2:40 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
6 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Wandern • Salzburg

Kleefeld auf Sparber

Dauer
4:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
6,6 km
Aufstieg
870 hm
Abstieg
880 hm

Bergwelten entdecken