Naturfreundehaus Aurore

1.046 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+41 79 902 36 80

Räumlichkeiten

Matratzenlager
48 Schlafplätze

Details

  • Wi-Fi
  • Dusche
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das Naturfreundehaus Chalet Amis de la Nature Aurore befindet sich direkt am Schwarzsee im Südwesten des Regionalen Naturparks Gantrisch, im Kanton Freiburg. Einer Sage nach ist das Wasser des Sees so dunkel, weil ein Riese darin seine Füße wusch. Ob es stimmt? Fakt ist jedoch, dass das schwefelhaltige Wasser des Sees bereits seit vielen, vielen Jahren für Heilbäder genutzt wird. 

Das Chalet Amis liegt an der Ostseite des Sees auf 1.046 m Höhe, umgeben von den Höhen des Schwybergs im Westen, die Felsgrate von Les Reccardets und Spitzflue im Süden sowie die Kaiseregg im Osten. Die Schwarzseeregion ist eine beliebte Ferienregion, bekannt für ihre Familienfreundlichkeit und ihrer einzigartigen, wilden Naturkulisse. 

Das Naturfreundehaus eignet sich für Familien, Gruppen, Vereine und Schulfahrten, Lager aber auch Einzelreisende sind willkommen. Wer Räumlichkeiten für ein Familien -oder Gruppenfest sucht, ist hier gut aufgehoben.

Das Haus in den Freiburger Voralpen ist ein idealer Ausgangspunkt für vielerlei sportliche Aktivitäten. Im Sommer sind vor allem Wander-, Berg- und Klettertouren sowie Mountainbiken und Downhill fahren angesagt.

Im Winter lockt das Skifahren, der Lift und die Skipiste befinden sich in unmittelbarer Nähe. Auch Langlaufen, Schneeschuhwandern, Skitouren gehen, Rodeln und Eislaufen sind weitere mögliche Freizeitaktivitäten.

Das Haus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Man fährt mit dem Zug nach Fribourg und weiter mit dem Bus bis Schwarzsee Gypsera. Das Chalet befindet sich 5 Gehminuten von der Bushaltestelle entfernt. Mit dem Pkw fährt man bis Schwarzsee. Gebührenpflichtige Parkplätze sind an der Talstation der Sesselbahn (5.- pro Tag) vorhanden. 

Leben auf der Hütte

Das Naturfreundehaus ist ein Selbstversorgerhaus und ganzjährig geöffnet. Ein Hüttenwart ist in der Regel vor Ort. Für die Versorgung steht eine gut ausgestattete Küche zur Verfügung. Getränke können im Haus gekauft werden. 

Zum Schlafen stehen fünf Räume mit 48 Plätzen (3x4, 2x6, 2x12 Betten) zur Verfügung. Leintücher und Decken sind vorhanden. Das Haus verfügt über Etagenduschen. 

Gut zu wissen 

Schlafsack wird empfohlen, Reservierung erforderlich, keine Haustiere, Telefon, Mobilfunk Swisscom, WLAN.

Touren in die Umgebung

Im Sommer
Wander- und Bergtouren, Bike- und Klettertouren, Baden, Kanu fahren und andere sportliche Aktivitäten 

Im Winter
Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln

Anfahrt

Von Straßburg oder Basel auf der A35 nach Colmar. Dort weiter über Soulzeren oder Kaysersberg zum Lac Noir und dem Naturfreundehaus am See.

Parkplatz

Vor dem Haus

Hütte • Baden-Württemberg

Erlenbacher Hütte (1.100 m)

Die Erlenbacher Hütte (1.100 m) ist eine Herderhütte (Almhütte) und Gastwirtschaft im Dreisamtal im Schwarzwald. Genauer gesagt im Breisgau im deutschen Bundesland Baden-Württemberg. Auf dem Erlenbach sind seit Jahrhunderten Rinder und zwar Jungvieh auf „Sommerfrische“. Auf der Schwarzwald-Alm und rund um die Hütte können Menschen ausgiebig wandern, das Dreisamtal durchstreifen oder auch auf Mountainbike-Touren das Feldberggebiet erradeln.  Von der Erlenbacher Hütte sind verschiedene Wanderungen durch das Schwarzwälder Dreisamtal zu machen. Ziele können Toter Mann, Hüttenwasen, Gfällmatte, Ibenfelsen oder Kleiner Luchsfelsen sein. Zwischen Hüttenwasen, einem Sattel zwischen Feldberg und Totem Mann, und Stübenwasen, dem sechsthöchsten Berg im Schwarzwald, verläuft der Alpine Pfad. Der gut dreieinhalb Kilometer lange Steig verläuft größtenteils durch die felsigen Nordabstürze des Feldberges. Er ist mittlerweile der Natur überantwortet und nur mehr auf eigene Gefahr zu begehen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Baden-Württemberg

Wanderheim Kreuzmoos (725 m)

Das Wanderheim Kreuzmoos liegt idyllisch auf 725 m auf den Höhen des Elztales, im ZweiTälerLand /Südschwarzwald, direkt am Naturschutzgebiet Kreuzmoos. Das Haus wurde vor 50 Jahren vom Schwarzwaldverein Ettenheim-Herbolzheim als Wanderunterkunft am Kandelhöhenweg erbaut. Der ZweiTälerSteig, der als Mehrtageswanderung durch die schönsten und ursprünglichsten Winkel des Elz- und Simonswäldertals führt, liegt direkt vor der Haustür. Für Familienwanderungen zum Hünersedel mit seinem Aussichtsturm oder in das ursprüngliche Brettental ist das Wanderheim der ideale Startpunkt. Mountainbike-Touren führen ins Elz- oder Kinzigtal.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Baden-Württemberg

Ramshaldenhütte (1.035 m)

Die Ramshaldenhütte befindet sich auf einer Höhe von 1.035 m und steht auf einer Anhöhe im Ortsteil Fahrenberg (Gemeinde Breitnau) im Schwarzwald in Deutschland. Die ganzjährig geöffnete Selbstversorgerhütte ist im Besitz der DAV-Sektion Freiburg-Breisgau und ist leicht mit dem privaten Fahrzeugen zu erreichen. Die Bushaltestelle „Ramshalde“ ist nur wenige Meter von der Hütte entfernt. Die Ramshaldenhütte bietet sich als Unterkunft für Familien, Vereins- und Schulausflüge an. Die Hütte bietet Sommer wie auch im Winter eine Vielzahl an Möglichkeiten, um eine schöne Zeit in der Natur und bei Ausflügen zu verbringen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken