16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Koppeneck – Gleinserhof – Mieders

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:45 h
Länge
7,7 km
Aufstieg
70 hm
Abstieg
647 hm
Max. Höhe
1.600 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese Genussroute zum Alpengasthof Gleinserhof steht im Zeichen der Stubaier Jungrinder. Auf vielen Almen dürfen die Kälber bis zu ihrem zehnten Lebensmonat bei ihren Müttern bleiben. Jedes von ihnen trinkt dabei an die 4000 Liter (Mutter-)Milch; dazu gibt’s Almgras und saftige Kräuter. Dank dieser naturnahen Tierhaltung ist das Fleisch der Jungtiere besonders zart und aromatisch – davon kann man sich in den Einkehrstationen an diesem Weg überzeugen.

💡

Sind Kinder mit von der Partie, sollte man zum Koppeneck zurückkehren und auf der Sommerrodelbahn zu Tal sausen!

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Stubaital von Wolfgang Heitzmann.

Anfahrt

Mieders (953 m), Talstation der Serlesbahnen; Auffahrt mit der Gondelbahn zur Bergstation Koppeneck (1.600 m). 

Parkplatz

Großer Parkplatz bei der Serlesbahn in Mieders.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck, weiter mit dem Bus ins Stubaital.

Bergwelten entdecken