Anzeige

Plumsjochhütte

1.633 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Muttertag bis 26. Oktober

Telefon

+43 5243 431 11

Homepage

http://www.plumsjochhuette.com

Betreiber/In

Wilhelm Neuner

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
21 Betten 28 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Plumsjochhütte ist eine private, alpine Schutzhütte auf 1.633 m Seehöhe im Vorkarwendel, dem nordöstlichen Teil des Karwendels in Tirol.

Politisch gesehen liegt sie im Gemeindegebiet von Pertisau. Angesiedelt ist die urige Bergsteigerunterkunft auf den weiten, grünen Almwiesen unweit des Plumsjoch, zwischen dem berühmten Ahornboden und dem Achensee.

Von der freundlichen, mit viel Holz erbauten Hütte, genießt man ein tolles Karwendel-Panorama und sieht unter anderen die Montscheinspitze (2.106 m), die Bettelkarspitze (2.268 m), den Kompar (2.010 m), die höchste Erhebung des Karwendels, die Birkkarspitze (2.749 m) und die Schaufelspitze (2.306 m).

Die Plumsjochhütte wird von Wanderern und Bikern gerne und viel besucht.

Leben auf der Alm

Zur Geschichte der Plumsjochhütte ist nur wenig bekannt. Man weiß weder, woher der Name genau stammt, noch, wie alt die Wirtschaft bereits ist. Schätzungen zufolge aber an die 200 Jahre – den dazu passenden Charme versprüht die Plumsjochhütte jedenfalls.

Seit 2020 ist Wilhelm Neuner mit seinem Team um das Wohl der Gäste bemüht. Was den leiblichen Part angeht, ist die Auswahl sehr groß: Auf der Plumsjochhütte gibt es von Schnitzel und Spaghetti über Gulasch und Rösti bis hin zu Schweinsbraten an den Wochenenden, wechselnden Tagesgerichten sowie natürlich allen klassischen Hüttenspeisen die Knödel und Kaiserschmarr'n ein umfassendes Angebot.

Neben der Terrasse laden auch zwei Stuben zum Verweilen ein.

Gut zu wissen

Hunde sind erlaubt, für Übernachtungen wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Touren in der Umgebung

Gern Alm (1.166 m), Montscheinspitze (2.106 m), Plumsjoch (1.921 m), Kompar (2.010 m), Falkenhütte (1.848 m), Eng Almen (1.227 m), Binsnalm (1.500 m), Lamsenjochhütte (1.953 m), Gramai Alm (1.267 m)

Anfahrt

Vom Tiroler Ober- oder Unterland kommend über die A12 Inntal-Autobahn bis Ausfahrt Wiesing - oder von München über Holzkirchen und Tegernsee - bis zum Achensee und weiter über Maurach nach Pertisau, wo die Mautstraße zur Gern Alm führt (Gebühr € 4,50 Stand 2017)

Parkplatz

Gern Alm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Jenbach und von dort mit dem Linienbus nach Pertisau

Bergwelten entdecken