Zuflucht über Rossbühl und Buhlbachsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 7,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
276 hm 275 hm 956 m

​Die Zuflucht auf dem Berg­rücken Kniebis ist der höchstgelegene Ortsteil des Kurorts Bad Peterstal-Griesbach im Renchtal. Die Zwei-Häuser-Siedlung an der Grenze zur Gemeinde Baiersbronn liegt an der Oppenauer Steige, einer Serpentinenstraße mit Steigungen von bis zu 18 %, und ist ein rege frequentierter Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbiketouren sowie im Winter für Skiwanderungen am nahen Roßbühl gibt es einen Skihang mit Lift.

Insgesamt eine lohnende Rundtour in Baden Württemberg, die meist aus einem Wechsel von bequemen Forstwegen und wurzeligen, steilen Pfaden, besteht.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Schwarzwald-Nord“, von Elke Haan.

Der Roßbühl ist ein bedeutender Gleitschirmflug-Startplatz mit exzellentem Blick auf den Luftkurort Oppenau und die Ortenau. In der historischen Röschenschanze auf dem Roßbühl hat sich ein Hochmoor gebildet.

Anfahrt

Zuflucht (949 m)

Parkplatz

Bushaltestelle und Wanderparkplatz an der Landstraße von der Schwarzwaldhochstraße (B 500) Richtung Bad Peterstal-Griesbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle an der Landstraße von der Schwarzwaldhochstraße (B 500) Richtung Bad Peterstal-Griesbach.

Bergwelten entdecken