Lichtenhainer Wasserfall – Räumichtmühle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
190 hm 90 hm 328 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Durch das romantische Felsental der oberen Kirnitzsch schlängelt sich der Malerweg zur Felsenmühle, zur Neumannmühle und zur Buschmühle, ehe er ins Tal des Saupsdorfer Bachs wechselt, wo die Räumichtmühle den Endpunkt dieser vergleichsweise leichten Taletappe bildet, alle Mühlen sind zu Gaststätten umfunktioniert. Von der Räumichtmühle fährt der Bus zurück.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge“ von Bernhard Pollmann.

Anfahrt

Anfahrt auf B 172 Dresden – Pirna – Königstein – Bad Schandau und abzweigen in das Kirnitzschtal.

Parkplatz

Lichtenhainer Wasserfall (190 m), Endstation der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau durch das Kirnitzschtal an der Kirnitzschtalstraße 11 im Ortsteil Lichtenhain der Gemeinde Kirnitzschtal

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Dresden mit der S-Bahn nach Bad Schandau, weiter mit der Kirnitzschtalbahn durch das Kirnitzschtal bis zur Endstation. 

Wandern • Sachsen

Basteiaussicht

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm

Bergwelten entdecken