15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Lichtenhainer Wasserfall – Kuhstall

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
5,1 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Max. Höhe
322 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der Aufstieg vom Lichtenhainer Wasserfall zum Kuhstall, der bedeutendsten Durchgangshöhle der Sächsischen Schweiz, ist seit dem 19. Jahrhundert ein Wanderklassiker im Elbsandsteingebirge.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge“ von Bernhard Pollmann.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 172 Dresden – Pirna – Königstein – Bad Schandau und weiter Richtung Kirnitzschtal bis zum Lichtenhainer Wasserfall.

Parkplatz

Lichtenhainer Wasserfall (190 m), Endstation der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau durch das Kirnitzschtal an der Kirnitzschtalstraße 11 im Ortsteil Lichtenhain der Gemeinde Kirnitzschtal. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Dresden mit der S-Bahn nach Bad Schandau, weiter mit der Kirnitzschtalbahn durch das Kirnitzschtal bis zur Endstation. 

Bergwelten entdecken