Von der Lieper Bucht zum Schildhorn und Grunewaldturm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
40 hm 40 hm 86 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die ufernahe Wanderung längs der Havel in Brandenburg führt zum sagenumwobenen Schildhorn mit dem Stüler-Denkmal. Der Weg zählt zu den schönsten Promenaden des Grunewalds.

Der Grunewaldturm, der entlang der lohnenden, leichten Tour, die hauptsächlich auf Ufer- und Waldwegen verläuft, stationiert ist, bietet einen großartigen Rundblick.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Berlin-Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

Unterwegs bieten sich immer wieder erfrischende Bademöglichkeiten.

Kurz nach dem Schildhorn-Denkmal lädt beim Parkplatz das Restaurant des Seehotels „Grunewald“ zur Einkehr ein.

Anfahrt

Anfahrt auf der A 115 (Avus) Berlin – Berliner Ring, Ausfahrt Spanische Allee, weiter Richtung Wannsee und an der ersten Ampelkreuzung rechts auf den Kronprinzessinnenweg.

Parkplatz

Parkplatz an der Lieper Bucht an der Havelchaussee in unmittelbarer Nähe der Bushaltestelle Lindwerder

Wandern • Brandenburg

Teupitz über Tornow

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,4 km
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm
Wandern • Brandenburg

Wernsdorf über Gosen

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,1 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm

Bergwelten entdecken