Spanischer Jakobsweg - Der Französische Weg - Etappe 27: Portomarin – Palas de Rei

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 24 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
488 hm 273 hm 726 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern •

Alto Eo

Anspruch
T2
Länge
21,3 km
Dauer
6:45 h

Durch das Land der "Correidoras" (gesäumte Karrenwege) führt die mittelschwere Etappenwanderung in Galizien. Die Etappe ist nicht wirklich schwer jedoch lang und das permanente Auf und Ab verlangt einiges an Kondition. Abwechslung bieten die schönen Eichenwälder und auch ein Eukalyptuswald, der einen angenehmen Duft verbreitet. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Jakobsweg Spanien“ von Klaus Harnach.

In Palas de Rei sollte man sich frühzeitig um eine Unterkunft kümmern. Denn je näher man dem Ziel kommt, um so spärlicher werden die Plätze in den Albergues.

Anfahrt

Von Lugo auf der LU612 nach Portomarín (400 m).

Parkplatz

Parken in Portomarin (400 m).

Wandern •

Cañón do Sil

Dauer
6:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17,7 km
Aufstieg
779 hm
Abstieg
779 hm
Wandern •

Ruta del Cares

Dauer
6:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
21 km
Aufstieg
661 hm
Abstieg
661 hm

Bergwelten entdecken