Turren - Rothorn - Sörenberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:10 h 13,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.064 hm 1.356 hm 2.344 m

Details

Beste Jahreszeit: August bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Zu den klassischen Wanderungen rund um das Brienzer Rothorn zählt der Höhenweg von Schönbüel zum Gipfel des Rothorns (2.349 m) an der Grenze der Kantone Obwalden, Bern und Luzern. Die Tour wartet neben gleich drei Gipfeln von Höch Gumme (2.205 m), Arnihaaggen (2.086 m) und Brienzer Rothorn (2.349 m) mit fantastischen Panoramablicken auf den Brienzer See, die Innerschweitzer und Berner Alpen bis zum Säntis auf. Die exponierten Passagen am Grat verlangen ausreichend Trittsicherheit und Erfahrung.

💡

Mit etwas Glück sieht man auf der Tour Steinböcke, Gämsen oder Adler, welche das Habitat am Brienzer Rothorn schätzen. 

Anfahrt

Lungern liegt unterhalb des Brünigpasses zwischen Luzern und Interlaken. Die Nationalstrasse A8 wird in einem Umfahrungstunnel um Lungern herum geführt, bitte vor dem Tunnel die Ausfahrt Lungern benutzen.

Im Dorf bei der Kirche die Abzweigung Obseestrasse nehmen und bis zu einer kleinen Brücke folgen. Nach der Brücke verläuft links die Wichelstrasse zur Talstation.

Parkplatz

Parkplatz der Luftseilbahn Lungern-Turren

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Luzern-Interlaken-Express (IR) der Zentralbahn von Interlaken oder Luzern nach Lungern.

Vom Bahnhof weiter zu Fuss zur Talstation der Luftseilbahn Lungern-Turren in circa 20 Gehminuten.

Wandern • Bern

Auf das Gehrihore

Dauer
6:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,5 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
1.410 hm
Wandern • Bern

Sigriswiler Rothorn

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14,7 km
Aufstieg
1.238 hm
Abstieg
1.283 hm
Wandern • Nidwalden

Brisen-Überschreitung

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
1.936 hm

Bergwelten entdecken