Fäld - Alpe Devero

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:00 h 11,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.067 hm 962 hm 2.473 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die wunderschöne, lange Wanderung führt von Fäld (1.514 m) im Walliser Binntal über den Geisspfadpass (2.474 m) ins italienische Piemont zur Alpe Devero (1.631 m). Die Wanderung im Schatten der Punta della Rossa (2.887 m) ist ein landschaftlich reizvoller und oft einsamer Abschnitt der Via Alpina.

💡

Im hübschen Weiler am am Rande des Naturparks Alpe Veglia – Alpe Devero bieten sich mehrere Möglichkeiten zur Übernachtung. Das kleine Berghotel „La Baita“ mit Köstlichkeiten der piemontesischen Küche zum Beispiel oder im liebevoll renovierten historischen Holzhäuschen der Casa Fontana. Für den Rückweg nach Fäld gibt es zwei Möglichkeiten: Kürzer über den Albrunpass und die Binntalhütte oder in zwei Tagen über die Alpe Veglia und den Ritterpass.

Anfahrt

Über Montreaux und Martigny nach Fiesch. Dort weiter über Ausserbinn nach Binn und Fäld. Alternativ über den Grimselpass oder Rhone-Gletscher nach Fiesch und weiter wie oben.

Parkplatz

Parkieren in Fäld

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Fiesch, wo man auf das Postauto (Linienbus) nach Binn umsteigt.

Wandern • Wallis

Randa - Kinhütte

Dauer
6:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
11 km
Aufstieg
1.496 hm
Abstieg
1.496 hm
Wandern • Bern

Auf das Gehrihore

Dauer
6:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,5 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
1.410 hm

Bergwelten entdecken