15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Edelrautehütte von Hohentauern

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
5,1 km
Aufstieg
510 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
1.725 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Edelrautehütte (1.725 m) in den Rottenmanner und Wölzer Tauern steht am Ufer des Scheiblsees in der Steiermark. Die Hütte ist ein beliebtes Ausflugsziel und kann schnell auf einer Mautstraße von Hohentauern erreicht werden. Sehr zu empfehlen ist der Anstieg zu Fuß, der die Straße teilweise abkürzt.

💡

Hüttengipfel der Edelrautehütte (1.725 m) ist der Große Bösenstein, auf den ein mittelschwerer Wanderweg hinauf führt. Wem der Anstieg vom Tal zu lang ist, kann auf der Hütte übernachten oder auf der Mautstraße bis wenige Minuten vor die Hütte fahren.

Anfahrt

Auf der Pyhrn-Autobahn A9 nach Trieben und weiter auf der B114 bis Hohentauern.

Parkplatz

Parken in Hohentauern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Trieben und weiter mit dem Bus nach Hohentauern.

Bergwelten entdecken