16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Darmstädter Hütte von St. Anton

Wanderung zur Darmstädter Hütte von St. Anton

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
8,3 km
Aufstieg
700 hm
Abstieg
340 hm
Max. Höhe
2.384 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Darmstädter Hütte (2.384 m) liegt in der Verwallgruppe oberhalb des bekannten Skiortes St. Anton am Arlberg. Der schnellste Anstieg zur Hütte verläuft von Norden durch das Moostal. Der Zustieg kann durch die Auffahrt mit der Rendlbahn etwas verkürzt werden.

Wegbeschreibung
Nach der Auffahrt mit der Seilbahn folgt man dem breiten Weg in südlicher Richtung zu einer Wegteilung. Hier nimmt man den rechten Weg, der hinunter ins Moostal führt. Nun wandert man auf dem Weg Nr. 513 durch das Tal zur Roßfallalpe. Der Weg bringt den Wanderer hinauf zum Speicher Kartell und links an ihm entlang. Am Ende des Stausees zweigt nach rechts der Steig Nr. 513 ab, auf dem man hinauf zur schön gelegenen Darmstädter Hütte (2.384 m) wandert.

💡

Die Darmstädter Hütte (2.384 m) ist ein Stützpunkt an der wunderschönen Verwallrunde. In mehreren Tagen kann man auf eindrucksvollen Höhenwegen von Hütte zu Hütte wandern.

Anfahrt

Von Osten auf der A12 Inntalautobahn bzw. von Westen auf der Arlberg Schnellstraße nach St. Anton am Arlberg. Auffahrt mit der Rendlbahn zur Bergstation.

Parkplatz

Parken an der Talstation der Rendlbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach St. Anton am Arlberg. Auffahrt mit der Rendlbahn zur Bergstation.

Bergwelten entdecken