Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Geheimnisvolles Bhutan – Mit Gerlinde Kaltenbrunner und Heli Putz

Aktuelles • 17. September 2020

Bhutan ist das einzige Land dieser Erde, in dem das Glück seiner Bewohner in der Verfassung verankert ist! Durch dieses kleine Königreich, eingebettet zwischen den beiden Riesen China und Indien, trekken Top-Alpinistin Gerlinde Kaltenbrunner und Abenteurer Heli Putz in der Bergwelten-Dokumentation am 28. September.

Bergwelten Bhutan
Foto: ServusTV
Saftig grüne Wiesen in Bhutan

Gemeinsam mit einem bhutanischen Freund geht es für Heli Putz auf Motorrädern von Ost nach West dorthin, wo man ohne die Zweiräder nicht hingelangt. Ein wilder Ritt durch ein Land, das gerade erst begonnen hat, den Straßenbau voranzutreiben.

Heli Putz in Bhutan
Foto: ServusTV
Heli Putz erkundet Buthan auf dem Motorrad

Außerdem begegnet Putz in Bhutan Menschen mit einzigartiger Weltanschauung. Sei es dem einzigartigen Glücksminister oder dem Tourismusminister, dessen Vision es ist, die nach wie vor gesperrten 7.000 Meter hohen Berge (sie gelten als heilig) für Bergsteiger in Zukunft freizugeben.

Abenteuer hinter jedem Gipfel

Mit jungen, einheimischen Abenteurern befährt Heli Putz die Stromschnellen des Si Chhu und mit lokalen Kletterfreaks gelingen ihm Erstbegehungen an den überhängenden Felsen von Thimphu.  Auch am Nationalsport Bogenschießen kommt Putz nicht herum. Nach ausgiebigem Training darf er außer Konkurrenz am Bogenturnier von Bumtang teilnehmen.

Bergwelten Bhutan
Foto: ServusTV
Die faszinierende Bergwelt von Bhutan

Unvergleichbare Schönheit

Gerlinde Kaltenbrunner, die aus Nepal kommend auf Heli trifft, trekkt schließlich zum 7.326 Meter hohen Jomolhari, dessen Gipfel – wie alle anderen Berggipfel in Bhutan auch – heilig ist und nicht bestiegen werden darf. Ein Verzicht, der diesem Abenteuer aber keinen Abbruch tut.

Heli Putz und Gerlinde Kaltenbrunner
Foto: ServusTV
Heli Putz und Gerlinde Kaltenbrunner

Atemberaubende Bilder aus dem Helikopter zeigen eine Bergwelt grenzenloser Schönheit und ein Land, dessen Menschen versuchen, in Bescheidenheit glücklich zu sein.

TV-Tipp

ServusTV zeigt die Bergwelten-Doku „Geheimnisvolles Bhutan – Mit Gerlinde Kaltenbrunner und Heli Putz“ am Montag, den 21. September 2020, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Mehr zum Thema

Foto Reise Bhutan
Fotograf Dietmar Denger war 2017 zur Zeit der Rhododendronblüte in Bhutan und wanderte zum Base-Camp des 7.326 Meter hohen Chomolhari an der tibetischen Grenze. Uns zeigt er seine stimmungsvollen Aufnahmen vom Hochland-Frühling am Fuße der Himalaya-Riesen.
Heli Putz
Heli Putz, Bergführer aus Bad Goisern in Oberösterreich, hat in 30 Jahren mehr als 40 Eisenwege gebaut. Uns verrät er, was ihn als Klettersteigbauer am meisten stolz macht. Bergwelten lädt am 10. – 12. August 2018 zum Familien-Klettersteig-Schnuppern am Hochkar, gemeinsam mit Heli Putz, der die dortigen Steige gebaut hat!
Gerlinde Kaltenbrunner und der K2 (Pakistan/China)
Nur wenige Frauen erfahren das Zusammenspiel von Triumph und Tragödie so unmittelbar wie Gerlinde Kaltenbrunner. Auf ihren Expeditionen rettete die Oberösterreicherin Leben und sah Menschen sterben. Und sie erfüllte sich ihren großen Lebenstraum: Zwischen 1998 und 2011 bestieg Kaltenbrunner alle Achttausender der Welt. Als dritte Frau überhaupt, als erste Frau ohne künstlichen Sauerstoff.

Bergwelten entdecken