Felsland-Badeparadies Dahn – Großer Eyberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 12,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
313 hm 313 hm 513 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese einfache und mittellange Rundwanderung führt von Dahn vorbei am wunderbaren Felsland-Badeparadies auf den Gipfel des Großen Eyberges (513 m) und durch das schöne Wieslautertal zurück nach Dahn. Unterwegs passiert man zahlreiche spektakuläre Felsformationen wie z.B.  den Jungfernspung, den Napoleon- und den Schillerfelsen sowie einige tolle Rast- und Aussichtspunkte. 

Darüber hinaus bietet der Gipfel des Großen Eyberges fabelhaften Weitblick auf den Pfälzerwald und weite Teile des Rheinland-Pfalz.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße“, erschienen im Kompass Verlag.

Zurück in Dahn lohnt sich eine Einkehr im Restaurant Ratsstube. Dieses bietet neben schmackhaften Pfälzer Spezialitäten auch lecker-saftige Steaks, Wild- und Fischgerichte und verfügt über einen romantischen Gastgarten mit Blick auf die Kirche.

Anfahrt

Auf der A8 bis Karlsruhe und von dort auf der A65 bis Landau-Nord. Von dort auf der B10 in westlicher Richtung bis Kandel-Nord und anschließend auf der B427 bis Dahn fahren.

Parkplatz

Felsland-Badeparadies Dahn. Zufahrt beschildert, großer Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB bis Bahnhof Dahn

Ludwigshafener Hütte
Hütte • Rheinland-Pfalz

Ludwigshafener Hütte (273 m)

Die Ludwigshafener Hütte liegt auf einer Höhe von 273 m, inmitten vom Wander- und Klettergebiet des Pfälzer Wasgaus. Die Selbstversorgerhütte steht am Ende des Reinighoftales bei Bruchweiler und die Zufahrt mit dem privaten Fahrzeug ist bis zur Hütte zulässig. Parkmöglichkeiten stehen an der Unterkunft zur Verfügung. Die Hütte eignet sich gut als Stützpunkt für Wanderer, Kletterer, Mountainbiker und dient der besitzenden DAV-Sektion Ludwigshafen als Ausbildungsstätte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken