Moselsteig - Etappe 6: Schweich – Mehring

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 11,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 540 hm 405 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die Roemische Weinstraße an den Moselschleifen zwischen Schweich und Leiwen führt durch pittoreske Pfälzer Winzerdörfer, in die vor 2000 Jahren die Römer den Weinanbau brachten. Der lateinische Schriftsteller Ausonius bezeichnete dieses Gebiet, durch das der Moselsteig in und über rebenbestockten Steilhängen verläuft, in seinem Moselgedicht „Mosella“ als „Naturtheater“.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Mosel“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer gerne in Mehring übernachten würde der sollte im Hotel „Zum Moseltal" einkehren. Dieses bietet neben seiner grandiosen Lage direkt am Fluss auch komfortable und aussichtsreiche Zimmer sowie gutes Restaurant mit toller Sonnenterrasse.

Anfahrt

Auf der A1 bis Ausfahrt Dreieck Moseltal

Parkplatz

In Schweich

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB bis Bahnhof Schweich

Bergwelten entdecken