15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Selbstgebacken

Dinkel-Vollkornbrot

• 23. Mai 2016
von David Wallmann

Selbst gebacken schmeckt’s immer am besten und ist zudem auch noch vollkommen bio: Hochwertiges Vollkornbrot, perfekt fürs Frühstück und als zünftige Jause, für die langen Tage draußen. Ein Bergwelten-Rezept im Video-Format.

Dinkel Vollkornbrot selbstgemacht
Foto: VisualHunt.com
Dinkel Vollkornbrot selbstgemacht
Anzeige

ZUTATEN

  • 500g Dinkel Vollkornmehl
  • 3EL Brotgewürz (z.B. Kümmel, Fenchel & Koriander)
  • 3EL Flohsamen oder Chia Samen
  • 2 TL Salz
  • 1Pkg. Trockenhefe (11g)
  • 4EL Sonnenblumenkerne
  • 200g Dinkel- oder Haferflocken
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 1 Bogen Backpapier
  • 1 Kastenform

ZUBEREITUNG

1. Schritt: Alle Zutaten (bis auf das Wasser) in eine Schüssel geben und gut vermischen.

2. Schritt: Das lauwarme Wasser hinzugeben und verrühren.

3. Schritt: Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Brotteig in die Form geben.

4. Schritt: 20 Minuten lang gehen lassen.

5. Schritt: 45 Minuten bei 200 Grad auf Heißluft backen.

6. Schritt: Das Brot aus der Form nehmen und 10 Minuten lang fertigbacken.

Bergwelten-Tipp

Man kann das Brot noch zusätzlich verfeinern, indem man dem Teig einen Esslöffel Honig hinzufügt.

  • Bergwelten entdecken