Zeltingen – Rachtig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 6,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
100 hm 100 hm 209 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Der Zeltingen-Rachtinger Kulturweg „Von Kurköln zu den Deutschherren“ im Rheinland-Pfalz dokumentiert 1000 Jahre Geschichte in den aussichtsreichen Weinbergen rund um die Doppelgemeinde an der großen Mittelmosel-Schleife.

Vom Mittelalter bis zu den Kriegen, die die französischen Revolutionstruppen ins Land trugen, waren die Weindörfer Zeltingen und Rachtig eine kurkölnische Enklave inmitten des Trierer Kurstaats: Der Erzbischof von Köln übte die weltliche, der Trierer Erzbischof die geistliche Macht aus.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Mosel“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer diese Tour gerne mit dem Fahrrad machen möchte kann sich bei „Fahrräder Wildmann" in Zeltingen ein Fahrrad ausleihen.

Anfahrt

Auf der A1 bis Ausfahrt Mehring fahren und anschließend der B53 nach Norden bis Zeltingen folgen.

Parkplatz

Parkplätze an der Uferallee von Zeltingen-Rachtig zwischen Moselbrücke und Festplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB bis Bahnhof Trier und anschließend mit den Regionalbus (Moselbahn) bis Zeltingen fahren.

Bergwelten entdecken