16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Marienschlucht und Ruine Kargegg (derzeit gesperrt)

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
8,9 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
483 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

+++ Wichtiger Hinweis: Die Marienschlucht ist bis auf weiteres gesperrt! +++

Die Wanderung beginnt direkt in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee und Kreisstadt des Landkreises Konstanz in Baden-Württemberg. Zwei der faszinierendsten Wegabschnitte am Bodensee erschließen zwischen Wallhausen und Langenrain sowohl den Fuß des wild zertalten Nordabfalls am Bodanrück wie auch die mitunter abschüssige Hangkante. Verbunden sind die beiden erlebnisreichen Wege durch die überwältigende, von stark erodierenden Sturzwassern ausgespülte Marienschlucht. Es gilt, einige längere Steilaufstiege zu bewältigen und bei Nässe ist Vorsicht geboten. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bodensee“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Wallhausen (Stadt Konstanz), Bushaltestelle am Hafen, 400 m;

Von Stuttgart: A 81 in Richtung Singen. Ab dem Kreuz Hegau ist Konstanz ausgeschildert.

Von München: A 96 in Richtung Lindau. Bei der Ausfahrt Sigmarszell auf die B 31 in Richtung Friedrichshafen - Meersburg. Von Meersburg mit der Autofähre nach Konstanz.

Von Zürich: Autobahn A1 Richtung St. Gallen, bei der Verzweigung Winterthur-Ost auf die A7 Richtung Kreuzlingen/Konstanz. Nach der Grenze  zunächst Richtung „Mainau“. 

Parkplatz

Parkplatz am Hafen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Für die öffentliche Anreise nach Konstanz gibt es diverse Möglichkeiten. Von Friedrichshafen kann man per Bus (Linie 7394), per Bahn oder auch per Fähre über den See anreisen.

Bergwelten entdecken