Die Geschichte von Peak Performance
Die Geschichte von Peak Performance

Perfektion durch alle Schichten

Anzeige • 9. April 2019

Bei Peak Performance wird Innovation groß geschrieben. Von Luftzirkulation durch ein Drei-Schichten-System über dehnbare Einsätze für optimalen Komfort bis hin zu ikonischem Design gepaart mit optimaler Sichtbarkeit bei jeder Wetterlage bietet die High-Tech Outdoorbekleidung alles was das alpine Herz begehrt.

 

Perfektion von der ersten Minute weg

Wir schreiben das Jahr 1986 und befinden uns im schwedischen Bergdorf Åre. Drei unzähmbare Skifahrer und ihr Ziel, passende Sportkleidung für sich selbst und für ihre Freunde herzustellen, gerade genug um davon leben zu können. Aber der Rest der Welt wollte mehr. Getrieben von dem Verlangen draußen zu sein, egal bei welcher Witterung, war die Marke Peak Performance geboren. Eine Erfolgsgeschichte, geprägt von dem stetigen Streben nach Perfektion und dem inneren Willen, eins mit der Natur zu sein.

-

Der Anspruch

Die Grundidee war es von Anfang an, eine Mischung aus Design und technischen Lösungen zu schaffen. Funktionale Bekleidung, die bis ins Detail praktisch durchdacht ist. Eva Füting, Senior Designer bei Peak Performance, weiß worauf es ankommt. Aufgewachsen mit dem Schwarzwald und den Alpen vor der Tür, waren Bergsportarten immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Inspiration für neue Produkte holt sie sich in der Natur.

Eva Füting: „Meine größte Passion ist ein nachhaltiges, langlebiges Produkt zu schaffen, das einen gut recherchierten Grund hat zu existieren. Jede Funktion und jedes Detail muss durchdacht und hinterfragt sein und auf den Nutzen des Produktes abgestimmt sein."

Die neue Vislight Kollektion

 

1. Frei ausschreiten mit wetterfesten Stoffen

Dank dem Gore-Tex C-knit-Gewebe, innovativen Stoffen und versiegelten Reisverschlüssen ist Vislight vollständig wetterfest.

2. Volle Beweglichkeit durch dehnbare Einsätze

Gore-Tex Stretch wird strategisch am Rücken und über den Schultern eingesetzt und garantiert volle Beweglichkeit. Auch bei der Kapuze sorgt Stretch für optimalen Komfort, sogar wenn man einen Helm darüber trägt.

3. Kühl bleiben mit Ventilation durch mehrere Schichten

Spezielle Ventilationsreißverschlüsse, die über mehrere Schichten aufeinander abgestimmt sind, sorgen für eine effiziente Durchlüftung von der Außen- bis zur Basisschicht. Außerdem hat man dadurch leichten Zugriff auf Innenschichten und Taschen.

4. Leichtgewicht

Die leichten Materialien lassen sich klein und kompakt zusammenlegen und können daher wunderbar im Rucksack verstaut werden. 

5. Sichtbar bleiben mit gelben Ärmeln

Ein optisches Highlight bilden die hellen gelben Bereiche an Ärmeln und Bordüren. Sie sorgen für ausgezeichnete Sichtbarkeit auch an trüben Tagen oder in dämmrigem Licht.

-

 

FAZIT

Perfektion pur. Funktionalität, Design und Tragekomfort erreichen hier ein Level der Extraklasse. Wer selbst einmal in eine der grandiosen Jacken oder Hosen hineingeschlüpft ist, weiß wovon wir hier sprechen. Und bei der Langlebigkeit der Produkte ist es definitiv die Investition wert.

Die Vislight Kollektion von Peak Performance ist in diesen Stores erhältlich.

Bergwelten entdecken