Dreifürstenstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 13,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
464 hm 464 hm 854 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Rundtour

Herrschaftlicher Ausblick am Albtrauf

Die lange Rundtour durch Naturschutzgebiet,Streuobstwiesen und vorbei an einem Bergrutsch-Geotop bietet viel Abwechslung. Eine herrliche Mischung von aussichtsreichem Höhenweg und genießerischen Wiesenwegen. Nicht zuletzt dafür wurde der Weg 2014 vom Wandermagazin als Deutschlands zweitschönster Wanderweg ausgezeichnet.

Wiesen- und Waldpfade, mit langem Anstieg zum Dreifürstenstein, teils schmal, kehrenreich und mit einigen kurzen, steileren Passagen; nur kurze Asphaltstücke. Am Albtrauf entlang ist auf die Schilder „Hangkante unterwölbt“ zu achten, man sollte tunlichst nicht zu nahe an die Kante treten.

💡

Der Anstieg ist es wert! Vom Dreifürstenstein hat man eine sehr gute Aussicht nach Jungingen im Starzeltal im Süden bis nach Mössingen im Steinlachtal im Norden.

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Schwäbische Alb“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Auf der A8 bis nach Stuttart Ausfahrt 52a-52b-Stuttgart - Degerloch-Stuttgart-Möhringen nehmen und weiter auf B27 Richtung Tübingen/Reutlingen/Filderstadt/L.-E.-Echterdingen bis nach Mössingen.

GPS: UTM Zone 32 x: 504.500 m y: 5.359.750 m

Parkplatz

Wanderparkplatz Olgahöhe

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Stuttgart nach Mössingen

Wandern • Baden-Württemberg

Degenfeld Panoramarunde

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,5 km
Aufstieg
418 hm
Abstieg
418 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Brendturm

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,3 km
Aufstieg
407 hm
Abstieg
407 hm

Bergwelten entdecken