Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Island – Insel aus Feuer und Eis

Aktuelles • 8. März 2019

Island hat für Albert Leichtfried und Benedikt Purner eine magische Anziehungskraft. Bergwelten begleitet Österreichs bekanntestes Eiskletterduo auf einer abenteuerlichen Reise in den hohen Norden, wo spektakuläre Erstbesteigungen auf dem Programm stehen. ServusTV zeigt die Dokumentation am Montag, den 11. März 2019.

Eisklettern in Island
Foto: Alpsolut / Johannes Mair
ServusTV beigleitet Österreichs bekanntestes Eiskletter-Duo nach Island

Ein Paradies für Eiskletterer

Albert Leichtfried ist nicht nur ein erfahrener Extremkletterer, sondern auch Ausbildungsleiter beim Verband der österreichischischen Bergführer. Zusammen mit seinem kongenialen Partner Benedikt Purner, ebenfalls Bergführer-Ausbildner, gelten sie als das bekannteste Eiskletterduo Österreichs. Der hohe Norden hat für die beiden eine besondere Anziehungskraft. Nach jeder Reise dorthin kommen sie mit spektakulären Geschichten und Erstbegehungen wieder heim. Bei ihrer vierten Reise nach Island stellt sich ein besonderes Ziel als fast unmöglich heraus – die Erstbegehung eines Seacliffs, eines Eisfalls der bis ins Meer reicht. Winterstürme machen die dazu nötige Bootsfahrt extrem gefährlich.

Trotz der äußerst herausfordernden Bedingungen hat Island für den Niederösterreicher und den Tiroler eine einzigartige Faszination. Das liegt nicht nur an den vielen Möglichkeiten zum Eisklettern, sondern vor allem an der einzigartigen Landschaft und der Gelassenheit der Menschen dort. Den spektakulären Höhepunkt dieser Folge bildet die Erstbegehung der sogenannten „Shelter of the Gods M10“ – eine der schwierigsten und zugleich schönsten Eisrouten Islands.

Island
Foto: lpsolut / Johannes Mair
Die raue Landschaft Islands zieht die Eiskletterer nahezu magisch an

Die Faszination eines isländischen Sommers

Die intensive Verbindung der Kletterer mit Island wird noch deutlicher, wenn man sich die Berufe der beiden ansieht. Leichtfried ist Meterorologe und betreibt mit seiner Frau Vroni seit ein paar Jahren auf fast 1.800 Metern Seehöhe einen Bauernhof in den Ötztal Alpen. Dort züchten sie Berber, die älteste kultivierte Pferderasse des Mittelmeerraums. Purner arbeitet als Geologe und ist nebenbei erfolgreicher Mountainbiker und Offroad-Wagen-Fan. Gesteine, Wetter, Pferde, Offroadfahren und Mountainbiken – das ist auch der Mix, der Island im Sommer am besten beschreibt und der Grund warum Albert und Benni immer wieder auf die Insel zurückkehren.

TV-Tipp

ServusTV zeigt die spannende Doku am Montag, den 11. März 2019, ab 20:15 Uhr in Österreich und ab 21:15 Uhr in Deutschland.

Mehr von Albert Leichtfried und Benni Purner

Die beiden Eiskletterer verschlägt es für ihre Abenteuer in die unterschiedlichsten Winkel der Erde. Wir haben sie auf einer Expedition nach China begleitet.

Eisklettern China Bergwelten
Bergwelten auf Reisen

Video: Eisklettern in China

Die beste Eissorte? Wasserfall! Wie Albert Leichtfried und Benny Purner im chinesischen Shuangqiao-Tal an 500 Meter hohen Eissäulen kletterten kann man im Bergwelten-Magazin Oktober/November 2016 nachlesen. Kletterfotograf Elias Holzknecht hat die beiden Extremkletterer auf ihrer Expedition begleitet, die tollen Fotos findest du im Heft, das ebenso tolle Video hier.

Mehr zum Eisklettern

Die beste Eissorte? Wasserfall! Weitere Infos und Tipps rund ums Eisklettern findest du hier:

Eiswasserfall
Naturkunde für Wintersportler

Hart wie Fels: Wasserfall-Eis

Wie kann sich stürzendes Wasser in eine senkrechte Eissäule verwandeln und so hart werden wie Fels? Wir erklären dir, wie Wasserfalleis entsteht und wo in den Alpen du die besten Eiskletter-Reviere findest.
Peter Ortner Eisklettern
10 Empfehlungen vom dreifachen Staatsmeister

Peter Ortner: 10 heiße Tipps fürs Eisklettern

Peter Ortner ist dreifacher Österreichischer Staatsmeister im Eisklettern. Zur Zeit plant der 32-jährige Lienzer mit seinen Seilpartnern David Lama und Hansjörg Auer die Durchsteigung der 3500 m hohen Masherbrum-Nordostwand im Karakorum. Hier verrät er, was du beachten solltest, wenn du mit dem Eisklettern beginnen möchtest. von Simon Schreyer  
Eisklettern am Murchison Fall
Winter in den kanadischen Rocky Mountains. Das bedeutet minus 15°C, unendliche Weiten und 100 km zum nächsten Supermarkt: Die Foto-Geschichte von einem, der auswanderte, um seinen Eisklettertraum zu finden.
Eisklettern mit Kindern: Am Obergaisberg in den Kitzbüheler Alpen in Tirol
Eisklettern zählt gleichermaßen zu den faszinierendsten wie gefährlichsten Spielarten des Alpinismus. Aber: Richtig vorbereitet und gesichert kann man den Sport durchaus auch mit Kindern betreiben. Walter Zörer von mc2alpin verrät 5 Tipps und Tricks dazu.

Die schönsten Bilder aus Island

Island ist einfach cool - und bergiger als es das Klischee von Geysiren und ewigem Eis vermuten lässt. Fotograf und Weltenbummler Timm Humpfer hat die faszinierende Vulkaninsel am Polarkreis erkundet und zeigt sie uns in beeindruckenden Bildern.

Island Fotostrecke
Island ist einfach cool - und bergiger als es das Klischee von Geysiren und ewigem Eis vermuten lässt. Fotograf und Weltenbummler Timm Humpfer hat die faszinierende Vulkaninsel am Polarkreis erkundet und zeigt sie uns in beeindruckenden Bildern.

Mehr zum Thema

Was ist Mixed-Klettern?
Spielarten des Kletterns gibt es viele: Bouldern in Absprunghöhe, Sportklettern am Fels, Eisklettern am Wasserfall. Die Nuancen sind sogar noch weit vielfältiger: zum Beispiel lassen sich Fels und Eis in ein und derselben Route kombinieren. Willkommen in der Welt des Mixed-Kletterns.
Sportklettern mit Aussicht: Der Autor in den Remarkables, Neuseeland
Einfach nur „klettern gehen“, das wäre ja viel zu einfach. Man muss schon differenzieren: Technisches klettern? Alpinklettern? Gar free climbing? Ja was denn nun genau? Wir erklären euch die kleinen, aber feinen Unterschiede der verschiedenen Spielarten in der Vertikalen.

Bergwelten entdecken