Rheinsteig - Etappe 8: Von Bendorf nach Ehrenbreitstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:10 h 14,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
467 hm 513 hm 200 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die achte Etappe des Rheinsteiges führt von Bendorf über Vallendar nach Ehrenbreitstein bei Koblenz. Der Ortsteil ist vor allem aufgrund seiner außergewöhnlich gut erhaltenen Festungsanlage über dem Rhein gegenüber der Moselmündung in Rheinland-Pfalz bekannt. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Rheinsteig“, erschienen im Kompass Verlag. 
Der Rheinsteig führt quer durch die Festung Ehrenbreitstein. Hier gibt es eine große Jugendherberge, in der Wanderer übernachten können, sowie Museumsbetrieb und Ausstellungen. Da eine Beschreibung den Rahmen dieses Buches sprengen würde, empfehlen wir eine Führung. Falls Sie nicht in der Jugendherberge übernachten, ist der Durchgang moderat kostenpflichtig, sozusagen ein Wegezoll zum Erhalt dieser größten deutschen Festung.

Anfahrt

Bendorf [GPS: UTM Zone 32 x: 399.600 m  y: 5.587.030 m]
Die Stadt Bendorf am Rhein erreicht man direkt über die Autobahnausfahrt Bendorf / Neuwied der Autobahn A 48. Die Ausfahrt geht in die Bundesstraße B 413 über, die erst durch Bendorf und dann weiter nach Sayn führt.

Wandern • Nordrhein-Westfalen

Windecker Ländchen

Dauer
4:05 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,3 km
Aufstieg
339 hm
Abstieg
339 hm
Wandern • Rheinland-Pfalz

Stahlberg-Schleife

Dauer
4:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
12,7 km
Aufstieg
480 hm
Abstieg
480 hm
Wandern • Rheinland-Pfalz

Um den Laacher See

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,8 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Wandern • Rheinland-Pfalz

Traumschleife Rabenlay

Dauer
3:55 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
15,5 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
280 hm

Bergwelten entdecken