16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rangiswanger Horn von Sigiswang

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
7,9 km
Aufstieg
768 hm
Abstieg
768 hm
Max. Höhe
1.616 m
Anzeige

Das Rangiswanger Horn, der dritte Gipfel des Sonthofner Hörnerkamms in den Allgäuer Alpen, zeichnet sich durch eine umfassende Rundschau aus. Besonders einprägsam offenbaren sich von dem bis obenhin begrünten Bergziel die großen Allgäuer Felsgestalten um Oberstdorf. Eine weitere Auszeichnung dieser komfortablen Bergwanderung ist der nahezu ständige Rückblick ins präch­tige Illertal.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Allgäu, Allgäuer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.
Unternehmungslustige, die nicht auf demselben Weg ins Tal zu­rückkehren möchten, können nach dem Gipfelabstieg auch den Panoramaweg am Sigiswanger Horn vorbei zur Fahnengehrenalp und die Route über die Buchenschwand­alp nach Ofterschwang in Erwägung ziehen.
 

Anfahrt

Ofterschwang/­­Sigiswang, 848 m; [GPS: UTM Zone 32 x: 469.250 m y: 5.568.750 m]
A7 aus Richtung Füssen oder Ulm Abfahrt  Waltenhofen Richtung Immenstadt -  weiter auf der B 19 nach Sonthofen und nach Ofterschwang.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Straßenrand

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Immenstadt. nach Sonthofen, weiter mit dem Bus nach Ofterschwang; Bushaltestelle bei der Kapelle.

Bergwelten entdecken