Wanderung zur Kaltenberghütte von St. Christoph am Arlberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 6,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
444 hm 130 hm 2.087 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Kaltenberghütte befindet sich auf 2.089 m im Verfall und ist gleich von drei Talorten aus erreichbar: Lange, Stuben und St. Christoph am Arlberg. Ein sehr schöner Höhenweg führt von St. Christoph bis zur Hütte, die an zwei wunderschönen Bergseen liegt. 

💡

Wer eine noch bessere Aussicht genießen möchte, der kann von der Hütte aus die Maroiköpf besteigen. Außerdem sind die beiden Seen direkt bei der Hütte im Sommer so warm, dass man darin sogar baden kann.

Anfahrt

Von Westen von Bludenz über Klösterle und Daalas und in Richtung Arlbergpass bis nach St. Christoph am Arlberg. Oder von Osten von Innsbruck Richtung Vorarlberg. Kurz vor dem Arlbergtunnel in Richtung Arlberg-Passstraße abzweigen und über diese bis nach St. Christoph am Arlberg.

Parkplatz

Kostenpflichtige ausgewiesene Parklätze

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn und Bus nach Christoph am Arlberg.

Kaltenberghütte
Hütte • Vorarlberg

Kaltenberghütte (2.089 m)

Die Kaltenberghütte in Vorarlberg erreicht man auf 2.089 m Seehöhe in der Ferwall-Gebirgsgruppe. Die Talorte sind Langen (1.228 m), Stuben (1.407 m) und St. Christoph (1.771 m). Von Ende Juni bis Ende September kann man auf der Hütte Vorarlberger Hausmannskost genießen und übernachten. Die Hütte wird von Berg- und Schneeschuhwanderern und Tourengehern besucht. Hier sind auch Familien mit Kindern herzlich willkommen. Im Sommer kann man im dreißig Minuten entfernten Stubner See schwimmen gehen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Geierwally Rundweg

Dauer
2:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,5 km
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Wandern • Bayern

Die Hörnertour

Dauer
2:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
770 hm
Abstieg
710 hm

Bergwelten entdecken