Almhüttenrundweg in Dun im Pfunderertal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
680 hm 680 hm 2.051 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Der kleine Weiler Dun (1.500 m) mit seinen Höfen und Almen liegt im Herzen der Pfunderer Berge, am Talschluss des Pfunderer Tales in den Südlichen Zillertaler Alpen. 
Die Bergflanken fallen steil ins Tal und in einigen Schluchten liegt auch im Sommer noch der Lawinenschnee vom vergangenen Winter.
Hier verläuft der schöne „Almhüttenrundweg“ über die Boden-Alm zur Gampiel Alm (2.047 m) und über die Eggerhöfe wieder zurück nach Dun.

Eine schöne Wanderung in einem der ursprünglichsten Täler Südtirols.

💡

Bei der Gampiel Alm schaut man über das ganze Pfunderer Tal und bis weit über die Rodenecker-Lüsner Alm bis zum Peitlerkofel in den Dolomiten.

Anfahrt

Auf der Brennertautoban A 22 bzw. auf der Brenner-Staatsstraße SS 12  bis zur Ausfahrt Pustertal. Weiter ins Pustertal auf der SS 49 bis nach Mühlbach und Vintl. Bei den Mühlenwerken Rieper links in das Pfunderertal bis nach Pfunders abbiegen. Weiter bis zum Talschluss nach Dun.

Parkplatz

Gebührenfreier Parkplatz in Dun.

Öffentliche Verkehrsmittel

Pfunders ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Vintl erreichbar. Mit der Bahn bis Vintl und weiter mit dem Bus nach Pfunders.

Wandern • Tirol

Auf die Grüblspitze

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,2 km
Aufstieg
464 hm
Abstieg
1.133 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Putzenhöhe

Dauer
4:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,1 km
Aufstieg
864 hm
Abstieg
863 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Völseggspitze

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,7 km
Aufstieg
859 hm
Abstieg
859 hm

Bergwelten entdecken