Der Rotensteiner Höhenweg in Vals

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:20 h 10,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
340 hm 970 hm 2.274 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Der technisch anspruchsvolle und besonders vielseitige Höhenweg, der an der Bergstation der Kabinenbahn Jochtal (2.006 m) beginnt und bis zur Fane Alm führt, ist ein beliebter Klassiker. Der Verlauf  führt auf schmalen Steigen und felsigen alpinen Pfaden bis zum urigen Almdorf der Fane Alm (1.739 m).

Auf dieser Tour erfährt man die herbe Schönheit der Pfunderer Berge in den Südlichen Zillertaler Alpen in Südtirol.

💡

„Valler Gold“, das ist der würzige Almkäse der Fane Alm: Auf der Kuttnhütte auf der Fane Alm, findet jeden Mittwoch von Mitte Juni bis Mitte Oktober, um 10.30 Uhr eine Verkostung statt (keine Anmeldung erforderlich).

Anfahrt

Ab den Brennerpass Autobahn A 22 bis zur Ausfahrt Brixen-Pustertal. Von dort fährt man in Richtung Pustertal bis nach Mühlbach. Links abbiegen und über die Bergstraße nach Vals bis zum Talschluss.

Parkplatz

Großer gebührenfreier Parkplatz an der Talstation der Jochtal-Bergbahn am nördlichen Ende von Vals (1.396 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Mühlbach und mit dem Bus weiter ins Valsertal nach Vals. 

Wandern • Trentino-Südtirol

Eggespitz

Dauer
3:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,6 km
Aufstieg
527 hm
Abstieg
535 hm

Bergwelten entdecken