Anzeige

Auf dem Drei-Seen-Weg zum Schafberg

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
6:45 h
Länge
16,2 km
Aufstieg
1.231 hm
Abstieg
1.231 hm
Max. Höhe
1.782 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour
Anzeige

Die Wanderung auf den Schafberg (1.782 m) in den Salzkammergut Bergen in Oberösterreich ist eine wunderschöne Tageswanderung. Direkt am Gipfel hat man sogar die Wahl zwischen dem gleichnamigen Hotel und der Schutzhütte Himmelspforte für Einkehr und Übernachtung – immer mit Blick auf das Dachsteinmassiv und die vielen umliegenden Seen.

Der Anstieg über den Drei-Seen-Weg und durch die Himmelspforte ist nicht nur der schönste, sondern auch der einfachste Weg.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Gipfelhütten Ostalpen. 50 Ein- und Zweitagestouren“ von Evamaria und Primus Wecker, erschienen im Bergverlag Rother.

Sehenswert ist die Wallfahrtskirche in St. Wolf­gang mit dem berühmten Flügelaltar von Michael Pacher (1481 fertiggestellt), dem Barockaltar von Thomas Schwanthaler mit den Reliquien des hl. Wolfgang und der Barock­kanzel von Meinrad Guggenbichler.

Anfahrt

Von Norden und Osten:
Auf der A1 bei der Ausfahrt Regau abfahren und weiter auf der B 145 über Gmunden nach Bad Ischl. Von dort Richtung Salzburg und St. Wolfgang auf der B 158 bis Strobl fahren und dann rechts nach St. Wolfgang abbiegen.

Von Süden:
Über den Pötschenpass auf der B 145 Richtung Bad Ischl fahren und weiter durch den Kaiserparktunnel auf der B158 in Richtung St. Wolfgang.

Von Westen:
Auf der A1 bei der Ausfahrt Thalgau abfahren und weiter auf der L117 bis Hof. Im Kreisverkehr links auf die B158 Richtung Wolfgangsee abbiegen. Dann weiter über St. Gilgen fahren und bei Strobl in Richtung St. Wolfgang abbiegen. 

Parkplatz

Großer Parkplatz am Schafbergbahnhof (Talstation der Schafbergbahn).

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Salzburg Hauptbahnhof und Bad Ischl Bahnhof nach St. Wolfgang, Schafbergbahnhof.

Schiffsanlegestelle der Wolfgangsee-Schifffahrt ebenfalls beim Schafbergbahnhof.

Bergwelten entdecken