Gowilalm von Oberweng

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 7,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
510 hm 480 hm 1.373 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Recht kurze und nicht allzu schwierige Rundwanderung von Oberweng in der Tourismusregion Pyhrn-Priel hinauf zur zauberhaften Gowilalm im oberösterreichischen Toten Gebirge. Auf einer Strecke von rund siebeneinhalb Kilometern legt man etwa 500 Hm zurück bis man die Alm erreicht. Nach dem tollen Rundblick der an sonnigen Tagen bis zum Dachstein reicht, geht es wieder zurück nach Oberweng.

💡

Wer noch nicht genug vom Wandern hat, der kann von der Gowilalm aus noch eine Gipfeltour auf den Kleinen Pyhrgas (2.023 m) oder gar auf den Großen Pyhrgas (2.244 m) machen.

Anfahrt

Von Spital am Pyhrn nach Oberweng bis zur Flinderlmühle bzw. zur Jausenstube Singerskogel.

Parkplatz

Bei der Flinderlmühle bzw. der Jausenstube Singerskogel.

Hütte • Oberösterreich

Gowilalm (1.375 m)

Die urige Gowilalm steht auf einem vorgeschobenen Rücken des Kleinen Pyhrgas in Oberösterreich auf 1.375 m in der traumhaften Umgebung am Rande des Nationalparks Kalkalpen. Vor allem der tolle Panoramablick auf den Großen Pyhrgas und das gesamte Tote Gebirge sowie das Sensengebirge ist einfach umwerfend. Zahlreiche Wanderwege durchziehen das Gebiet, wodurch auch schöne Rundwanderungen möglich sind. Außerdem kann man direkt von der Alm sowohl den Hausberg Kleinen Pyhrgas als auch auch den Großen Pyhrgas besteigen.  Noch dazu wird am auf der kleinen Alm mit besonders köstlichen Speisen verwöhnt. Kein Wunderer also, dass es Wanderer immer wieder hinauf zur Alm zieht. Auch Übernachtungen sind möglich, so dass man die ganze Schönheit eines Sonnenuntergangs und -aufgangs in der Ruhe der Almlandschaft genießen kann. 
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Rund um den Steyrsberg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,8 km
Aufstieg
360 hm
Abstieg
360 hm
Wandern • Oberösterreich

Moltersbergrunde

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,1 km
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm

Bergwelten entdecken