Bergwelten erleben

Mit Gerlinde Kaltenbrunner auf den Ortler

24. März 2020

Vom 5. bis 7. September 2020 gemeinsam mit der Extremalpinistin Gerlinde Kaltenbrunner das MessnerMountainMuseum im Südtiroler Sulden besuchen und auf den Ortler, den höchsten Berg Tirols, steigen – noch dazu über den begehrten Hintergrat : Was wie der Traum eines jeden Alpinisten klingt, ist das Ziel dieser exklusiven Bergwelten-Tour. 

-
Foto: Philipp Schönauer

Der Berg

Der „König der Südtiroler Berge“ wird der Ortler oft genannt, der höchste in ganz Tirol ist er mit seinen 3.905 Metern auf jeden Fall. Schon aus der Ferne kann man den massiven Felsklotz im Vintschgau erkennen. Das weiße Gletscherdach und die langen Felsgraten machen den Ortler zu einem Traumberg, der zu den begehrtesten Zielen der Ostalpen zählt. 

Die Person: 

Die Oberösterreicherin stand als erste Frau auf allen Hauptgipfeln der 14 Achttausender – ohne Zuhilfenahme von zusätzlichem Sauerstoff. Seit sie dieses Projekt 2011 mit dem K2 abgeschlossen hat, ist sie weiterhin regelmäßig auf den Bergen der Welt, aber natürlich auch in den Alpen unterwegs. Bergwelten-Leser konnten mit Gerlinde Kaltenbrunner in einem ähnlich exklusiven Rahmen bereits den Großglockner, den höchsten Berg Österreichs, besteigen. 

Die Tour:

Der Anstieg über den Hintergrat ist ein großer alpiner Klassiker. Diese lange und anspruchsvolle Hochtour führt über von der Hintergrathütte aus noch am frühen Morgen über den Moränenweg hinauf zu dem spektakulären Felsgrat und über eine breite Firnschneide bis zum 3.905 Meter hohen Gipfel. Dabei sind auch kurze Kletterstellen, gesichert durch Bergführer, zu überwinden. Hinunter geht es über den Normalweg, vorbei an der Payerhütte, bis nach Sulden. Danach hat man das ganze Ortler-Massiv überschritten und eine Tour erlebt, die spektakulärer nicht sein kann. 

Der Zeitpunkt:

vom 5.-7. September wird diese exklusive Tour stattfinden.

Inkludierte Leistungen

  • Von Bergführern unterstütze Tour auf den Ortler in kleinen Seilschaften (2 Personen pro Bergführer)
  • Leih-Ausrüstung für die Hochtour (Steigeisen, Klettergurt, Helm)
  • Vortrag von Gerlinde Kaltenbrunner "Die hohen Berge - meine Lehrmeister"
  • Führung plus Eintritt für das Messner Mountain Museum in Sulden
  • Übernachtung im Hotel Julius Payer Sulden auf Halbpensionsbasis in einem Doppelzimmer*
  • Mittagessen im Yak & Yeti
  • Übernachtung auf der Hintergrathütte auf Halbpensionsbasis
  • Mittagessen auf der Julius-Payer-Hütte
  • Hochwertige 3-Lagen-Jacke von Schöffel (wird vor Ort ausgegeben) und Tourenrucksack von Deuter (wird vorab zugeschickt) sowie Wanderstöcke von Komperdell

*Hinweis: Bitte beachtet, dass bei diesem Hotel-Angebot ausschließlich Doppelzimmer zur Verfügung stehen und somit je zwei Teilnehmer ein Zimmer beziehen.

Der Preis:

  • Regulär: 995 € 
  • Für Bergwelten-Abonnenten: 960 €

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Sehr gute Grundkondition für lange Wanderungen und Hochtouren
  • Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
  • Erfahrung am Fels (Klettern in unteren Schwierigkeitsgraden)
  • Alpines Basiskönnen (Umgang mit Steigeisen vorteilhaft)

Dieses Event ist leider nicht mehr buchbar!


 

Hinweis: Das Wohl und die Gesundheit unserer Teilnehmer hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund behalten wir die derzeitigen Entwicklungen und Meldungen permanent im Fokus. Wir arbeiten daran, dass unser Event "Mit Gerlinde Kaltenbrunner auf den Ortler" planmäßig stattfindet, müssen jedoch darauf hinweisen, dass es zu einer Absage, Verschiebung oder Ortsänderung des Events kommen kann. Sollte es zu einer Absage aufgrund von Covid-19 kommen, erhaltet ihr eine 100% Rückerstattung der Kosten. Wir werden euch bei Änderungen umgehend informieren; wann das sein wird ist momentan noch nicht abschätzbar. Alle Bergwelten-Events werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu den Corona Maßnahmen abgehalten und auf Vorgaben seitens der Regierung wird umgehend reagiert.

Die Teilnahme ist ab einem Alter von 16 Jahren möglich. Die Teilnehmerzahl an der Veranstaltung mit Gerlinde Kaltenbrunner ist auf 20 TeilnehmerInnen limitiert. Veranstaltungszeitraum ist von 05.-07.September 2020.

Wir empfehlen eine frühe Anreise: Wer es einrichten kann, sollte bereits einige Tage vor der Ortler-Tour in die Region kommen und zur Akklimatisierung leichte Wanderungen unternehmen – der Gipfeltag wird damit weitaus genussreicher. Da die Veranstaltung erst am späten Nachmittag des 07. September endet, sollte – bei einem weiten Heimweg – eine nochmalige Übernachtung vor Ort eingeplant werden. Eine Packliste, Tipps zur Vorbereitung sowie das Programm im Detail werden rechtzeitig vor Eventbeginn zugeschickt.

DIE PARTNER

Lasst euch von unseren Partnern mit dem neusten Material der Saison ausstatten. Jeder Teilnehmer erhält vom Premium-Hersteller SCHÖFFEL eine hochwertige Outdoorjacke: Die leichte Schöffel 3L Jacket Aletsch ist dank des innovativen Materials dauerhaft wasserdicht, winddicht, höchst atmungsaktiv. Zudem erhält ihr von unserem regionalen Kompetenz-Partner KOMPERDELL innovative Wanderstöcke: Die Explorer Contour Poerlock verfügen über ein kleines Packmaß und sind sehr stabil, da sie aus Alu bestehen. Außerdem erhält ihr vom Outdoor-Experten DEUTER den passenden Rucksack: Der neue Guide ist nicht nur leichter als sein Vorgänger, sondern auch cleverer durchdacht. Mit dem frontalen Zugang gelangst du schnell an dein Gepäck und verlierst auf deiner Tour keine Zeit.

3L Jacket Aletsch L

Unser Veranstalter ist Furtenbach Adventures. Die Reise unterliegt diesen AGB. Die Tour kann je nach Witterung und den daraus resultierenden logistischen Gesichtspunkten von der angegebenen Reihenfolge und/oder Steckenführung abweichen. Es obliegt dem Vertanstalter die Tour unter Maßgabe der Wetterumstände zu ändern oder ggf. aus Sicherheitsgründen abzubrechen oder abzusagen.

Ortler

Rückblick 2019 mit Gerlinde Kaltenbrunner auf den Großglockner:

hier findet ihr die Infos zur letzten exklusiven Bergwelten- Tour mit Gerlinde Kaltenbrunner.

Großglockner Bergwelten 2019 Gerlinde Kaltenbrunner Simon Schöpf
Eine Faszination für sich, der Großglockner. Bergwelten war mit 20 motivieren LeserInnen am höchsten Berg Österreichs unterwegs, neben dem ultimativen Traumtag haben wir uns auch noch Spitzenalpinistin Gerlinde Kaltenbrunner dafür ausgesucht.
Berg- und Hochtouren • Trentino-Südtirol

Ortler - Hintergrat

Dauer
7:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
4,2 km
Aufstieg
1.289 hm
Abstieg
50 hm
Wir bedanken uns bei unseren Partnern!
Wir bedanken uns bei unseren Partnern!

Bergwelten entdecken