Von Šilo nach Dobrinj

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 16,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
302 hm 302 hm 236 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Durch alte Kulturlandschaften im Nordosten von Krk: Obwohl am nächsten zur Straßenbrücke und zum Flughafen von Rijeka gelegen, sind die Orte im Norden von Krk weit ruhiger und selbst in der Hauptsaison weniger von Touristen überlaufen als die im Süden. Dadurch haben sich der Küstenort Šilo, aber vor allem das malerisch gelegene Dobrinj mit seinen Kunstausstellungen und Galerien noch viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt.

Die Tour in Kroatien führt uns auch an einer der ältesten Kirchen Krks, der aus dem Jahr 1100 stammenden Kirche des heiligen Veit (Sveti Vid Dobrinjski), und an den Resten einer byzantinischen Festung (fälschlich als „Römische Villa" bezeichnet) vorbei.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Istrien: mit Kvarner-Bucht, Krk, Cres und Lošinj“ von Marcus Stöckl und Rosemarie Stöckl-Pexa erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehren kann man im Restaurant Zora und der Bar Kennedy in Dobrinj. Zahlreiche Lokale findet man außerdem am Endpunkt in Šilo.

Anfahrt

Šilo, 5 m; Erreichbar auch per Taxi-Boot aus Crikvenica (stündlich).

Parkplatz

An der Strandpromenade

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle an der Strandpromenade. Busverbindung 3x täglich ab Malinska (dort Anschluss zu den Bussen Rijeka–Baška). 

Wandern • Kärnten

Seeblickweg

Dauer
4:17 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,2 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
370 hm

Bergwelten entdecken