16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Tegelbergrunde

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:57 h
Länge
21,3 km
Aufstieg
1.370 hm
Abstieg
1.340 hm
Max. Höhe
1.874 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Im Bergreich von König Ludwig II.: Unterhalb der Königsschlösser im südlichen Landkreis Ostallgäu beginnt diese ausgiebige Bergtour und geht über das ehemalige Königshaus in der bayerischen Bleckenau stille Reviere, die einst auch Ludwig II. durchstreifte.

Der Abstieg vom Tegelberg in den Ammergauer Alpen bietet faszinierende Schloss-Tiefblicke.

Diese Rundtour ist während der Sommermonate begehbar und bietet entlang des Weges zahlreiche schöne Ausblicke.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Kulturwandern Ostallgäu: Von Neuschwanstein bis Bad Wörishofen – mit Außerfern und Lechtal“ von Christian Rauch, erschienen im Bergverlag Rother
Zu Beginn bietet sich das Berggasthaus Bleckenau zur Einkehr an. Nach der Tourmitte kann man auch im Tegelberghaus einkehren. Auch direkt am Ausgangspunkt gibt es Einkehrmöglichkeiten bei den Schlössern.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Schwangau fahren und von dort aus Richtung Schlösser zu den großen Parkplätzen.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz bei Hohenschwangau am Ende der Colomanstraße bei den Schlössern, D-87645 in Hohenschwangau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Füssen gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Hohenschwangau.

Bergwelten entdecken