15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Auf die Geisterspitze

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
6 km
Aufstieg
1.612 hm
Abstieg
1.612 hm
Max. Höhe
3.487 m
Anzeige

Hochalpine Genußskitour für den Spätwinter im Banne des höchsten Berges Südtirols, dem Ortler. Eine prächtige Aussichtskanzel in der Ortlergruppe mit Blick in den Vinschgau.

Das Ortlergebiet mit dem Stilfserjoch ist eine landschaftlichen Superlative. An den nördlichen Bergflanken des 3.905 m hohen Ortler windet sich die Stilfserjoch-Straße mit ihren 48 Kehren auf die 2.763 m hohe Passhöhe des Stilfserjoches. Die Straße gilt als Pionierleistung des Gebirgstraßenbaus. Im Winter ist die Straße nicht befahrbar. Deshalb beginnt man die Tour auf die Geisterspitze (3.487 m) am Gasthaus „Weißer Knott" in 1.875 m, wo im Winter die Straßensperre beginnt.

💡

Der gesamte Bereich um die Geisterspitze war im 1. Weltkrieg Frontverlauf. Durch den Rückgang der Gletscher kann man heute noch gut Baracken, Stellungen und jede Menge Kriegsmaterial finden.

Anfahrt

A22 bis Bozen, Ausfahr Bozen Süd, weiter über die SS38 Richtung Meran in das Vinschgau nach Prad. Von hier weiter nach Trafoi und die Stilfserjochstrasse entlang bis zum Gasthaus weisser Knott.

Parkplatz

Beschränkte Parkmöglichkeit auf der gesperrten Stilfserjochstrasse.

Bergwelten entdecken