Das Castello del Volterraio und Portoferraio, die Hauptstadt von Elba
Foto: Gerald Valentin

Weitwandern auf Elba - Die Grande Traversata Elbana (GTE)

Touren-Tipps • 8. Januar 2020
von Gerald Valentin

Elba bietet mehr als nur einen Urlaub am Strand. Auf der Grande Traversata Elbana (GTE) lernt man die Mittelmeerinsel aus einer völlig anderen Perspektive kennen. In der Zeit von Oktober bis Mai sind die Temperaturen angenehm und laden ein, dem oft zu langen Winter bei uns ein Schnäppchen zu schlagen. 

Die Wanderung führt mit eine Strecke von fast 60 km quer über das gesamte Eiland. Mindestens drei Tage sollte man sich für den GTE vornehmen.  Wer die Ruhe sucht und die mediterrane Landschaft mit allen Sinnen erleben will, ist hier richtig aufgehoben. Der gut beschilderte Weg führt mit einigen Varianten abwechslungsreich und in einem steten Auf und Ab durch immergrüne Macchie, Kastanienwälder, Olivenhaine und Weingärten. Am höchsten Berg, dem 1.018 m hohen Monte Capanne ist sogar leichtes Klettern angesagt. Überall duftet es nach Lavendel, Rosmarin und Thymian, am Boden wechseln die Farben von Granit, Kalk und Schiefergestein. 

Wir stellen euch hier die drei Etappen der GTE im Detail vor: 

Bergwelten entdecken