16.000 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pistenskitour "Eisbrecher" am Kitzsteinhorn: Vom Langwiedboden zur Maurerlift-Bergstation

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
PS1+ leicht
Dauer
1:40 h
Länge
3,8 km
Aufstieg
899 hm
Abstieg
899 hm
Max. Höhe
2.875 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Landschaftlich beeindruckende Pistenskitour "Eisbrecher" vom Langwiedboden (1.976 m) über das Alpincenter (2.450 m) zur Bergstation des Maurerliftes (2.875 m) im Skigebiet Kitzsteinhorn. Von der Bergstation geht es über knapp 500 Höhenmeter am Pistenrand hinauf zum Alpincenter und anschließend weiter zur Bergstation des Maurerliftes (2.875 m). Dort darf man sich über insgesamt 900 überwundene Höhenmeter freuen und den fabelhaften Ausblick auf die Gipfel der Salzburger Glockner-Gruppe genießen.

💡

Wer gerne auf dem Berg übernachten möchte, der sollte in der Krefelder Hütte (2.295 m) einkehren. Traumhafter Weitblick und sternenklare Nächte sind hier quasi garantiert.
Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage Kitzsteinhorn über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Sktourenzeiten halten.

Anfahrt

Auf der A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südliche Richtung bis Kaprun.

Parkplatz

Am Parkplatz der Gletscherbahnen.

Bergwelten entdecken