15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pistenskitour: Sportgastein - Aufstieg Kreuzkogel – „Gipfelsieg“ im Skigebiet Gastein

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
PS1+ leicht
Dauer
1:45 h
Länge
3 km
Aufstieg
769 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.685 m
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Diese durchaus anspruchsvolle Pistenskitour führt von der Mittelstation der Goldbergbahn in Sportgastein im Salzburger Land entlang der Pisten hinauf zur Bergstation. Bis zum Gipfel des Kreuzkogels, 2.685 m, sind es dann nur noch 5 Minuten, die allerdings abseits des gesicherten Skiraumes liegen. Oben angekommen wir man mit einem faszinierenden Bergpanorama und einem Gipfelkreuz belohnt.

💡

Die Maut der Gasteiner Alpenstraße, die Parkplatznutzung, die Auffahrt mit der ersten Sektion der Goldbergbahn und die Nutzung der beschilderten Aufstiegsspur sind in der Pistentourengeher-Einzelkarte, der Pistentourengeher- Saisonkarte sowie in allen gültigen Mehrtages- und Saisonkarten inkludiert.

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Website von www.gastein.com über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

Anfahrt

Auf der B311 von Bischofshofen über Schwarzach im Pongau bis zur Abzweigung ins Gasteinertal. Weiter auf der B167 bis Böckstein. Hier abzweigen nach Sportgastein.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Goldbergbahn in Sportgastein

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Schwarzach St. Veit ins Gasteinertal bis Böckstein. Weiter mit dem Skibus nach Sportgastein.

Bergwelten entdecken