16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Herren- und Fraueninsel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:15 h
Länge
11,2 km
Aufstieg
95 hm
Abstieg
95 hm
Max. Höhe
546 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Ludwigsschloss und Frauenkloster: Eine Schiffsrundfahrt über Herren- und Fraueninsel ist nicht umsonst der beliebteste Chiemseeausflug. Trotz der vielen Touristen kann man diesen Ausflug auch mit einsamen Wanderstrecken aufwerten. Dazu braucht man nur einige „Umwege“ auf der Herreninsel zu machen. Die kennt man v. a. durch das Schloss, das König Ludwig II. ab 1878 im Stil von Schloss Versailles erbauen ließ. Doch schon 2½ Jahrtausende zuvor siedelten hier Kelten. Reste von deren Ringwallanlage erkennt man noch im Südwesten der Insel.

Der Name der Insel geht zurück auf das Augustiner-Chorherrenstift, das im Gegensatz zum Kloster auf der benachbarten Insel von Mönchen bewohnt war. Die wohl zukunftsweisendste Bedeutung bekam die Insel dadurch, dass beim Verfassungskonvent im August 1948 im ehemaligen Stift – dem „Alten Schloss“ – kluge Köpfe (mit Vertretern aller damals 11 Bundesländer) die Grundzüge der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ausgetüftelt hatten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Chiemsee. Berge und Seen zwischen Rosenheim und Salzburg" von Gerhard Hirtlreiter, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.
 

Anfahrt

Anlegesteg Herrenchiemsee der Chiemseeschifffahrt

Parkplatz

Der Hafen Stock bietet mit großen (gebührenpflichtigen) Parkplätzen sowie einer dampfbetriebenen Zugverbindung mit dem Bahnhof Prien die beste Infrastruktur.

Öffentliche Verkehrsmittel

Überfahrten von Gstadt oder Prien-Stock. Bushaltestellen der RVO-Ringlinie 9586 in Prien und Gstadt.

Bergwelten entdecken