Piz San Gian

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 2:30 h 8,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
538 hm 1.521 hm 3.152 m
Skitouren • Graubünden

Piz Vadret

Anspruch
ZS
Länge
12 km
Dauer
3:00 h

Freeride-Klassiker im Engadin von der Fuorcla Surlej über den Piz San Gian (3.134 m) nach St. Moritz Bad. Bei nur 540 Hm im Aufstieg bietet die Tour in der Berninagruppe neben einer grandiosen Aussicht auf die verschneite Seenlandschaft von St. Moritz auch grandioses Abfahrtsgelände mit Pulvergarantie. Sowohl landschaftlich als auch skifahrerisch ist die Tour ein absolutes Highlight.

💡

Eine schöne Variante führt über den Lej Rosatsch nach St. Moritz Bad.

Anfahrt

Von Süden und Westen
Von der B3 vom Julierpass bzw. Maloja kommend nach Sils und von dort weiter zur Talstation der Corvatschbahn.

Von Norden
Auf der B27 von St. Moritz kommend über Silvaplana und Sils zur Talstation der Corvatschbahn.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz an der Talstation der Corvatschbahn. Kostenfrei Parkieren am Ortseingang von Surlej für 24 h.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus zur Talstation der Corvatschbahn.

Bahnfahrt von Surlej im Skigebiet Corvatsch bis zur Bergstation.

Berghaus Fuorcla Surlej
Die urige, steinerne Berghütte liegt an einem der schönsten Plätze im Engadin in Graubünden in der Schweiz. Kein Wunder, dass die Hütte auch als das „Fenster zum Berninamassiv“ genannt wird, sieht man doch direkt von der Hütte auf die berühmten Gipfel von Piz Bernina mit 4.049 m und Piz Roseg mit 3.937 m.  Wanderer und Bergsteiger kehren hier auf der Fuorcla Surlej auf dem Weg von der Mittelstation Murtèl weiter in Richtung Süden gerne ein. 
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Graubünden

Piz Lagrev

Dauer
3:00 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
3,7 km
Aufstieg
915 hm
Abstieg
12 hm

Bergwelten entdecken