Piz Lagrev

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 3:00 h 3,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
915 hm 12 hm 3.170 m

Piz Lagrev (3.170 m) - die Tourempfehlung am Julierpass in Graubünden: Ein wahrer Klassiker der Platta-Gruppe, der vor allem eines bietet: Abwechslung. Vom Start weg wirkt die Landschaft südlich des Julierpass beeindruckend und mächtig.

Das Tourziel, der Piz Lagrev, versteckt sich hinter massiven Felswänden. Die Orientierung ist bei guter Sicht dennoch nicht schwierig, da ein breiter Hang in diese Felswelt führt. Ist eine Spuranlage nicht vorhanden, sollte man sich an einigen Steilstufen eine möglichst einfache und sichere Variante aussuchen. In Summe ist der Aufstieg aber recht sicher.

💡

Für die meisten Skitourengeher ist am Wintergipfel der Umkehrpunkt erreicht. Wer den eigentlichen Gipfel erreichen möchte, geht zu Fuß den Grat nach Süden weiter. Je nach Bedingungen keine kurze Angelegenheit!   

Anfahrt

Von Norden
Von Savognin/Chur auf der Route 3 über den Julierpass und einige Kilometer weiter bis ans Ende einer sehr langen Gerade. An der Seite der Straße einige Parkplätze.

Von Osten
Oder von St.Moritz die Passstraße hinauf und an der erwähnten Straßenstelle halten. 

Parkplatz

Parkieren an der Passstrasse

Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz Rasass

Dauer
2:30 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
3,2 km
Aufstieg
700 hm
Abstieg
680 hm
Skitouren • Vorarlberg

Tschaggunser Mittagspitze

Dauer
2:30 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
4,4 km
Aufstieg
1.107 hm
Abstieg
– – – –
Skitouren • Graubünden

Piz San Gian

Dauer
2:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
8,9 km
Aufstieg
538 hm
Abstieg
1.521 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz d'Immez

Dauer
3:20 h
Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Länge
7 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
170 hm

Bergwelten entdecken