16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skihochtour Piz Glüschaint

Skihochtour Piz Glüschaint

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Skihochtour

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
7,3 km
Aufstieg
1.014 hm
Abstieg
1.014 hm
Max. Höhe
3.594 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Mittelschwere, landschaftlich äusserst beeindruckende Skihochtour in der Berninagruppe des Engadin von der Chamanna Coaz (2.610 m) auf den Piz Glüschaint (3.594 m). Der Gipfel lockt mit einer schönen Firn- und Gratkletterei sowie einer atemberaubenden Aussicht auf die umliegende 3.000 er der Berninagruppe wie den imposanten Piz Rosegg, Il Chapütschin, Piz Sella und Piz Dschimels.

Aufstieg
Von der Chamanna Coaz (2.610 m) über ein kleines Felsband und dann weiter Richtung Südwest aufsteigen. Über die Moräne geht es weiter südwärts auf den Vadret da Roseg bis man schliesslich in eine kleine Mulde gelangt.

Man quert dann Richtung Südosten unter den Sporn des Nordgrats des Piz Glüschaint und erreicht in einem Bogen durch die Spaltenzonen und die Gletscherbrüche die Ebene zwischen La Sella und Piz Glüschaint.

In einem weiten Rechtsbogen gelangt man schliesslich zum Fuss der Ostflanke, wo man ein Skidepot errichtet. Für die schöne Kletterei zum Gipfel sind Steigeisen und Pickel hilfreich.

Man klettert nun erst eine kurze Firnflanke empor und gelangt dann nach einer kurzen Rechtsquerung über einige Blöcke direkt empor zum Grat.

Von dort geht es auf den Vorgipfel und nach einem kurzen Abstieg in eine Scharte über den oberen Nordgrat zum Hauptgipfel auf 3.594 m.

Abfahrt
Für den Abstieg vom Gipfel zum Skidepot kann entweder abgeseilt werden oder man geht den gleichen Weg über den Grat retour.

Es folgt eine schöne Skiabfahrt über weite Hänge auf dem gleichen Weg wie im Aufstieg.

💡

Die Chamanna Coaz (2.610 m) ist ein super Ausgangspunkt für weitere Skitouren. Wer mit dem Piz Glüschaint noch nicht genug hat, kann zusätzlich noch den Piz Sella (3.511 m) besteigen.

Anfahrt

Von Süden und Westen
Von der B3 vom Julierpass bzw. Maloja kommend nach Sils und von dort weiter zur Talstation der Corvatschbahn.

Von Norden
Auf der B27 von St. Moritz kommend über Silvaplana und Sils zur Talstation der Corvatschbahn.

Parkplatz

Parkieren an der Talstation der Corvatschbahn.

Bergwelten entdecken