16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour zur Sustlihütte von Gorezmettlen

Skitour zur Sustlihütte von Gorezmettlen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
2:45 h
Länge
6,1 km
Aufstieg
755 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.257 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Für den Winterzustieg bzw. die Skitour zur Sustlihütte (2.257 m) in den Urner Alpen gibt es mehrere Möglichkeiten, der Zugang über Sustenbrüggli und den Leiterliweg ist aber im Frühjahr am längsten schneesicher.

Wegbeschreibung
Vom Ende der geräumten Strasse bei Gorezmettlen (1.520 m) geht man auf der Sustenstrasse taleinwärts. Vor dem kleinen Tunnel links halten und den Bach entlang unter der Strasse an der Alp Hinterfeld vorbei immer weiter in das Tal.

Richtung Norden ansteigend erreicht man die Strasse bei Sustenbrüggli. Von dort folgt man dem Sommerweg über den steilen Geländerücken bis zur Sustlihütte (2.257 m).

💡

Die Sustlihütte (2.257 m) ist Etappenstützpunkt der Urner Ski Haute Route von Realp nach Engelberg und hat auch sonst rassige Winterziele zu bieten: Fünffingerstöck (2.994 m), Grassen (2.946 m) oder Stössenstock (2.941 m) bieten bei guten Bedingungen tolle Abfahrten.

Anfahrt

Von Schwyz oder durch den Gotthardtunnel auf der A2 nach Wassen und weiter ins Meiental. Im Winter ist die Straße ins Meiental normalerweise bis Färnigen geöffnet, manchmal auch bis Gorezmettlen.

Parkplatz

Wenige Parkplätze in Färnigen und Gorezmettlen.

Bergwelten entdecken